Tierzahnheilkunde Hund (Berlin)

Über 70% der älteren Hunde leiden an Parodontopathien. Dem Praktiker werden diagnostisches Wissen und praktische Erfahrungen vermittelt, um Parodontal-Behandlungen erfolgreich durchzuführen.

Termin

21.09.2019 bis 22.09.2019

Referenten

Vita

Zusatzbezeichnung: Tierzahnheilkunde

Herr Förnges studierte erst Zahn- und anschließend Veterinärmedizin.
Er arbeitete lange Jahre als Tierzahnheilkundler an der Kleintierklinik in Gießen, später in verschiedenen Praxen des Rhein-Main-Gebietes.
Aktuell betreut er die Tierzahnheilkunde der Tierklinik Kalbach.

Vita

Als "Die beste Zahnarzthelferin Deutschlands" tituliert Dr. Dr. Fahrenkrug seine langjährige Assistentin.
Frau Greiner unterstützt die Tierzahnheilkunde der Symposien seit 2017 und entwickelte ein neues Programm für Kleinsäuger.

Samstag 9 - 18 Uhr, Sonntag 8.30 - 14 Uhr

Wie beurteile ich Parodontopathien und wie therapiere ich sie effektiv?
Wie restauriere ich einen geschädigten Zahn?
Wann muss ich einen Zahn extrahieren und wie mache ich das?
Welche praktischen Tipps verbessern meine Technik?

Direkte/indirekte Überkappung, Wurzelkanalbehandlung, Darstellung der Wurzelspitze (Wurzelspitzenresektion), Füllungstherapie von Zähnen
Parodontalchirurgie: Kürettage (offen/geschlossen), Gingivektomie, Gingivoplastik, Odontoplastik
Zahnextraktion: Luxationstechnik, Separation mehrwurzeliger Zähne, Alveolenosteotomie am Oberkiefer-Caninus,
einfache Deckung einer oronasalen Fistel
Erlernen moderner Techniken zur Extraktion von Hundezähnen an nativen Präparaten einschließlich der Wund-verschlusstechniken
Röntgenbilder von Zähnen und Schädelknochen eigenständig befunden

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 12 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Berlin-Tegel mit dem Bus TXL bis Karlplatz, von dort sind es ca. 3 Minuten Fußweg in Richtung Charité.Vom Flughafen Berlin-Schönefeld mit der Regionalbahn oder der S-Bahn bis zum Bahnhof Berlin-Friedrichstr.. Dann weiter mit dem Bus 147 in Richtung Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält hier direkt vor der Haustür.

Anreise mit der Bahn
Berliner Verkehrsbetriebe BVG Info: http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/

Ab Hauptbahnhof mit dem Bus 147 in Richtung Märkisches Museum bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält direkt vor dem Haus.

Anreise mit dem Auto

Routenplaner berechnen Ihnen europaweit die optimale Anreise mit Ihrem PKW zum Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin. Bitte beachten Sie, dass das Langenbeck-Virchow-Haus über keine eigenen Parkplätze verfügt.

Hinweise

Die praktischen Übungen finden in 2er-Gruppen statt.
Bitte bringen Sie für die praktischen Übungen geeignete OP-Kleidung und Ihr Zahnbesteck mit.
Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

550,00 € (zzgl. 19% MwSt. 104,50 € = 654,50 €)

Dieses Symposium ist auch im Paket buchbar

Sie möchten Zahnsanierungen inhaltlich korrekt verargumentieren, geschickt Zahnröntgenbilder an-fertigen und Zähne sicher extrahieren können? Dann buchen Sie das große Zahnpaket! Damit legen Sie einen soliden Grundstein für die Zahnheilkunde in Ihrer Praxis.

Tierzahnheilkunde Katze am 23.03.2019 (Einzelpreis: 550,00 € netto)
Röntgen in der Tierzahnheilkunde am 20.09.2019 (Einzelpreis: 300,00 € netto)
Tierzahnheilkunde Hund am 21.09.2019 (Einzelpreis: 550,00 € netto)

Paketpreis: 1.340,00 € (zzgl. 19% MwSt. 254,60 € = 1.594,60 €)