IZW - Seeadler und Wolf (Berlin)

Das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) ist eine interdisziplinär arbeitende Forschungseinrichtung, die sich mit der Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen für einen innovativen Artenschutz befasst.

Termin

31.08.2019

Leider abgesagt

Referenten

Vita

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW, im Forschungsverbund Berlin e.V.), Wildtierkrankheiten

Vita

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW, im Forschungsverbund Berlin e.V.), Wildtierkrankheiten

Vita

Tierarzt, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Reproduktionsmanagement des IZW, Spezialgebiet: Computertomographie

Samstag 10 - 17 Uhr

Der Seeadler (Dr. Krone)

Die Computertomographie in der Wildtierforschung (Guido Fritsch)

Der Wolf: Vorkommen, Lebensweise, Gesundheitsmonitoring, Todesursachen (Dr. Szentiks)

Führung durch das IZW (in kleinen Gruppen):
Anatomische Sammlung
Computertomographie

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 6 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung
Alfred-Kowalke-Straße 17, 10315 Berlin

Hinweise

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, einen Mittagsimbiss und erleben sicherlich eine lebhafte Diskussion um den Wolf.

Preis

160,00 € (zzgl. 19% MwSt. 30,40 € = 190,40 €)