fuenfprozent

Das 1x1 der HNO-Chirurgie (Berlin)

Symposien setzen Standards - seit 25 Jahren.
Dies ist ein 25 Jahre Jubiläums - Symposium, daher reduziert sich der Preis von 780€ auf 741€.

Die chirurgischen Eingriffe am Kopf verlangen ganz besonderes Fingerspitzengefühl. Mit den Berliner Chirurgen erweitern und ergänzen Sie Ihre speziellen Fähigkeiten für operative Eingriffe an Hals, Nase und Ohren. Außerdem verfeinern Sie ihre Technik bei Routineeingriffen, wie z. B. bei der Enukleation.

Termin

20.06.2020 bis 21.06.2020

Referenten

Vita

2017 –present

Professor Small Animal Surgery, Faculty Veterinary Medicine, University of Leipzig

2016

AO Chairman Training Program. Amsterdam, Netherlands

2015 - 2016

Professor Small Animal Orthopaedic Surgery, Royal Veterinary College London, University of London

2014

Co-promotor Chalika Wangdee. Thesis: Prevalence, genetics, and surgical treatment of patellar luxation in pure bred dogs.

2014 - present

Member ECVS SA Examination Committee. Zürich, Switzerland.

2013

AOVET Faculty Education Program. Zürich, Switzerland.

Vita

Studium der Tiermedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig

2011-2016

Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung der Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
Anfertigung der Promotion mit dem Thema "In-vivo Darstellung der Kinematik des Ellbogengelenks bei gesunden sowie ED-erkrankten Hunden"

Seit 2014

Resident des European College of Veterinary Surgeons

Seit 2016

Fachtierarzt für Chirurgie
Assistenzarzt an der Kleintierklinik der Freien Universität Berlin,
Team Prof. Böttcher

seit 2019

Diplomate des ECVS
Oberarzt an der Kleintierklinik der FU Berlin

Samstag, 9 bis 18 Uhr

- Enukleation
- Nickhautschürze
- Othämatom
- Otitis OP nach Zepp
- TECA (total ear canal ablation)
- Bullaosteotomie (lateral/medial)
- Ösophagussonde legen
- Speicheldrüsenresektion

Sonntag, 9 bis 13 Uhr

- Tracheostomie
- Retropharyngeale Intubation
- Larynxparalyse – Arytenoidknorpel-Lateralisation
- Trachealruptur
- Symphysiolyse Unterkiefer
- Kieferverblockung

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 11 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Berlin-Tegel mit dem Bus TXL bis Karlplatz, von dort sind es ca. 3 Minuten Fußweg in Richtung Charité.Vom Flughafen Berlin-Schönefeld mit der Regionalbahn oder der S-Bahn bis zum Bahnhof Berlin-Friedrichstr.. Dann weiter mit dem Bus 147 in Richtung Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält hier direkt vor der Haustür.

Anreise mit der Bahn
Berliner Verkehrsbetriebe BVG Info: http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/

Ab Hauptbahnhof mit dem Bus 147 in Richtung Märkisches Museum bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält direkt vor dem Haus.

Anreise mit dem Auto

Routenplaner berechnen Ihnen europaweit die optimale Anreise mit Ihrem PKW zum Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin. Bitte beachten Sie, dass das Langenbeck-Virchow-Haus über keine eigenen Parkplätze verfügt.

Hotelempfehlungen

Invalidenstraße 98, 10115 Berlin
Telefon: 030 203956100
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.5 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie operieren in 2er Gruppen. Geeignete OP-Kleidung stellt freundlicherweise die Firma B. Braun zur Verfügung.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

741,00 € (zzgl. 19% MwSt. 140,79 € = 881,79 €)