Innere trifft Tierernährung (Bochum)

Interdisziplinäres Denken stärkt das Verständnis für die Zusammenhänge von Erkrankungen und erleichtert die Diagnostik. Aus diesem Symposium nehmen Sie Tipps und Tricks mit, die Sie den Tierbesitzern mit an die Hand geben können.

Termin

27.06.2020

Referenten

Vita

2002-2008: Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
2008: Tierärztliche Approbation
Seit 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tierernährung, Freie Universität Berlin
2010: Promotion am Institut für Tierernährung, Freie Universität Berlin
2014/15: Sechsmonatiger Forschungsaufenthalt an der University of California, Davis, USA
2016: Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik
2017: Habilitation

Samstag, 10 bis 19 Uhr

Diagnostik, Therapie und diätetische Ansätze bei:
• Leber- und Pankreaserkrankungen
• Erbrechen und Durchfall
• Chronischen Erkrankungen des Magens, Dünn- und Dickdarmes sowie Futtermittelallergie
• Chronischen Nieren- und Blasenerkrankungen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Anhand von interaktiven Fallbeispielen üben und vertiefen Sie das Erlernte.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

330,00 € (zzgl. 19% MwSt. 62,70 € = 392,70 €)