Innere trifft Tierernährung (Berlin)

Interdisziplinäres Denken stärkt das Verständnis für die Zusammenhänge von Erkrankungen und erleichtert die Diagnostik. Aus diesem Symposium nehmen Sie Tipps und Tricks mit, die Sie den Tierbesitzern mit an die Hand geben können.

Termin

27.06.2020

Referenten

Vita

Diplomate ECVIM-CA, European Specialist of Veterinary Internal Medicine, Fachtierarzt für Kleintiere, Fachtierarzt für Innere Medizin der Kleintiere

1994

Approbation an der FU Berlin

1994-1996

Doktorand im Bereich Innere Medizin, Hämatologie, Onkologie, Zytologie an der Kleintierklinik der FU Berlin
Promotion auf dem Gebiet der Hämatologie und Onkologie

1996 - 1997

Internistisches sowie zytologisches Ausbildungsprogramm an der Kleintierklinik der Universität Utrecht

1998-2000

Oberarzt für die Bereiche Innere Medizin, Zytologie, Sonographie, Endoskopie an der Kleintierklinik der FU Berlin

2000-2002

Habilitand und Oberarzt für die Bereiche Innere Medizin, Zytologie, Sonographie, Endoskopie an der Kleintierklinik der Universität Leipzig

seit 2002

Experte für Innere Medizin im Fachforum für Kleintiere der DGK-DVG

2002

Habilitation im Bereich Innere Medizin und Zytologie an der Universität Leipzig

seit 2003

Lehrbefugnis Innere Medizin an der Universität Leipzig und später LMU München

2003 - 2018

Mitbegründer und Gesellschafter sowie Geschäftsführer der Tierärztlichen Fachklinik für Kleintiere Haar. Verantwortlich für die Bereiche Innere Medizin, Zytologie, Sonographie, Endoskopie. Verantwortlicher Ausbilder des Residency Programmes ECVIM-CA in Haar

Seit 2019

Tätig in eigener zytologischer Einsendepraxis:
Veterinärzytologie und Klinische Diagnostik Stockhaus
www.stockhaus.vet
Zahlreiche Publikationen sowie nationale und internationale Fachvorträge zum Thema Innere Medizin und Zytologie
Regelmäßige Teamfortbildungen zur Zytologie und Inneren Medizin in verschiedenen Tierkliniken
Regelmäßige Konsiliartätigkeit als internistischer und zytologischer Spezialist in verschiedenen Tierkliniken

Vita

2002-2008: Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
2008: Tierärztliche Approbation
Seit 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tierernährung, Freie Universität Berlin
2010: Promotion am Institut für Tierernährung, Freie Universität Berlin
2014/15: Sechsmonatiger Forschungsaufenthalt an der University of California, Davis, USA
2016: Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik
2017: Habilitation

Samstag, 9 bis 19 Uhr

Diagnostik, Therapie und diätetische Ansätze bei:
• Leber- und Pankreaserkrankungen
• Erbrechen und Durchfall
• Chronischen Erkrankungen des Magens, Dünn- und Dickdarmes sowie Futtermittelallergie
• Chronischen Nieren- und Blasenerkrankungen

Veranstaltungsort

Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Berlin-Tegel mit dem Bus TXL bis Karlplatz, von dort sind es ca. 3 Minuten Fußweg in Richtung Charité.Vom Flughafen Berlin-Schönefeld mit der Regionalbahn oder der S-Bahn bis zum Bahnhof Berlin-Friedrichstr.. Dann weiter mit dem Bus 147 in Richtung Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält hier direkt vor der Haustür.

Anreise mit der Bahn
Berliner Verkehrsbetriebe BVG Info: http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/

Ab Hauptbahnhof mit dem Bus 147 in Richtung Märkisches Museum bis zur Haltestelle Charité, Campus Mitte. Der Bus hält direkt vor dem Haus.

Anreise mit dem Auto

Routenplaner berechnen Ihnen europaweit die optimale Anreise mit Ihrem PKW zum Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin. Bitte beachten Sie, dass das Langenbeck-Virchow-Haus über keine eigenen Parkplätze verfügt.

Hotelempfehlungen

Invalidenstraße 98, 10115 Berlin
Telefon: 030 203956100
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.5 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Anhand von interaktiven Fallbeispielen üben und vertiefen Sie das Erlernte.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

330,00 € (zzgl. 19% MwSt. 62,70 € = 392,70 €)

Dieses Symposium ist auch im Paket buchbar

Verbindung von verschiedenen Disziplinen:

Innere trifft Infektiologie am 14.03.2020 (Einzelpreis: 330,00 € netto)
Innere trifft Radiologie am 21.06.2020 (Einzelpreis: 330,00 € netto)
Innere trifft Tierernährung am 27.06.2020 (Einzelpreis: 330,00 € netto)
Innere trifft Neurologie am 31.10.2020 (Einzelpreis: 330,00 € netto)

Paketpreis: 1.260,00 € (zzgl. 19% MwSt. 239,40 € = 1.499,40 €)