Kommunikation mit Tierbesitzern und Mitarbeitern (Bochum)

Den alltäglichen Herausforderungen in der Kommunikation kommt eine große Bedeutung zu, die Kundenzufriedenheit und das Praxisklima hängen maßgeblich davon ab. Entsprechend freundlich und zuvorkommend muss das Auftreten aller Praxismitarbeiter sein. Um dies bei Ihren Mitarbeitern einzufordern, sollte positive Kommunikation und Empowerment vorgelebt werden. In diesem Symposium lernen Sie dazu Mittel und Wege. Sie besprechen in kleinen Gruppen die alltäglichen Fallstricke der Kommunikation - sowohl intern als auch nach außen.

Termin

28.06.2020

Referenten

Vita

Aufzucht und Abitur in Stuttgart (man hört es noch „a bissle“)
Studium BWL in Augsburg (aufgegeben)
Studium Tiermedizin in München und Berlin, Approbation
Promotion zum Dr. med. vet. mit kardiologischem Thema
Zertifizierte E-Teacherin
Studium Master of Business Administration (MBA)
Trainerin in der Hochschulweiterbildung
Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung
Systemischer Personal und Business Coach

Sonntag, 9 bis 18 Uhr

• Compliance aufbauen schon während der ersten Minuten der Konsultation
• Prophylaxe von Kostenbeschwerden und schlechten Bewertungen
• Wenn die Kosten über Leben und Tod entscheiden - eine traurige Situation!
• Notfall-Selbstempathie: So kann ich gelassen bleiben...
• Vielredner freundlich abwürgen
• Abbruch der Kundenbeziehung: Freundlich, aber bestimmt
• Professionelle Reaktion auf unzufriedene Kunden Soll ich auf schlechte Internetbewertungen antworten?
• Mitarbeitergespräche
• Führen durch Empowerment
• Verbindlichkeit vorleben und einfordern

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis (interaktive Fallbeispiele): Bringen Sie gerne Ihre eigenen Beispiele mit, z. B. Situationen, die kommunikative Herausforderungen darstellen. In kleiner Gruppe werden ihre Fälle analysiert und diskutiert.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

300,00 € (zzgl. 19% MwSt. 57,00 € = 357,00 €)