Tierpark Berlin: Berliner Wisente in Aserbaidschan (Berlin)

Wisente waren in der Wildnis lange ausgestorben. Ein Auswilderungsprojekt gemeinsam mit dem WWF in Aserbaidschan hat sich zum Ziel gesetzt die bis zu 800 kg schweren Wiederkäuer wieder auszuwildern. Dafür wurden auch aus dem Berliner Tierpark vier der Tiere gen Osten geflogen. Was ein solches Projekt hinter den Kulissen bedeutet und wie ein Flug für die Tiere organisiert werden muss, erfahren Sie bei einem Spaziergang durch den Berliner Tierpark von Dr. Andreas Pauly.

Termin

23.04.2022

Ein Besuch hinter die Kulissen: Tierpark Berlin

Samstag, 13 bis 17 Uhr

Dr. Pauly führt Sie fachkundig durch den Tierpark:
• Auswilderungsprojekte am Beispiel der Wisente
• Kuratoren-Tätigkeit
• Artenschutzausstellung
• Einblick hinter die Kulissen
• Lemuren - Veterinärmedizinische Aspekte und Artenschutz
Gemeinsames Verweilen bei Sekt und Selters
Es werden 4 ATF-Stunden beantragt.

Hinweise

Das Symposium ist für alle Tierärzte geeignet.

Preis

180,00 € (zzgl. 19% MwSt. 34,20 € = 214,20 €)