Das 1x1 der Pferdezähne: Basics in der Untersuchung des Kopfes und der Maulhöhle (Dülmen)

Sie sind neu in der Pferdezahnheilkunde und Anatomievorlesungen sind lange her? Dann ist diese Fortbildung genau das richtige für Sie! Sie lernen die gründliche Maulhöhlenuntersuchung und werden erstaunt sein, wie viele Erkenntnisse sich allein damit gewinnen lassen. Bildgebende Verfahren wie die Endoskopie der Maulhöhle und das Röntgen von Kopf und Zähnen sind wichtige Bausteine in der Diagnostik. Fallbesprechungen zeigen auf wo, die Grenzen der diagnostischen Verfahren liegen und wann weitergehende Methoden, wie z. B. die Computertomographie indiziert sind. Während dieses Symposiums mit hohem Praxisanteil in Kleingruppen werden folgende Inhalte vermittelt:

Termin

23.09.2022 bis 24.09.2022

Referenten

Vita

Fachtierarzt für Pferde
Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde beim Pferd

Seit 2018 leitender Tierarzt im Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus in Dülmen, Arbeitsschwerpunkte: Pferdezahnheilkunde und -kieferchirurgie, Erkrankungen der Nasennebenhöhlen inklusive minimalinvasive Therapien, zahnerhaltene Therapien inklusive Endodontie, Computertomographie, Bauchhöhlen- und Weichteilchirurgie
Seit 2016 Fachtierarzt für Pferde
Seit 2014 Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde beim Pferd
2013-2018 Assistenzarzt in der Klinik für Pferde Dr. Wehrhahn und Dr. Paar in Sottrum
2013 Verleihung des „Erwin-Becker-Preises zum Gedenken an Prof. Dr. Erwin Becker für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit im Bereich Tierzahnheilkunde
2011-2013 rotierendes Internship in der Klinik für Pferde der Tierärztlichen Hochschule Hannover und Beginn der Weiterbildung zum Fachtierarzt für Pferde sowie der Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde Pferd
2012 Promotion
2011-2012 Anfertigung einer Dissertation an der Klinik für Pferde der Tierärztlichen Hochschule Hannover: Morphologische Untersuchung der Apertura nasomaixllaris des Pferdes sowie deren Verzweigung in die Nasennebenhöhlen unter Anwendung dreidimensionaler Rekonstruktion computertomographischer Schnittbildserien
2005 - 2011 Studium an der Tierärztliche Hochschule Hannover

Interessensschwerpunkte
Zahnheilkunde und Kieferchirurgie
Erkrankungen der Nasenebenhöhlen, Minimalinvasive Therapien
Zahnerhaltene Therapien inkl. Endodontie
Computertomographie
Bauchhöhlen- und Weichteilchirurgie

Vita

Funktion: Leitende Tierärztin Pferdezahnheilkunde TiHo

Lebenslauf
2018
Habilitation zum Thema „Das equine Nasennebenhöhlensystem: Untersuchungen zur Anatomie, Diagnostik und Therapie bei gesunden und erkrankten Pferden“
seit 2009
Leitende Tierärztin in der Chirurgischen Abteilung der Klinik für Pferde, Schwerpunkt Zahn- und Sinuserkrankungen
2002
Dissertation zum Thema „Digitalradiographische, computertomographische und mikrobiologische Untersuchungen bei Backenzahnerkrankungen des Pferdes“
seit 2000
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Pferde der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
1994 – 1999
Studium der Veterinärmedizin an der FU Berlin und der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Forschungsschwerpunkte

Zahnheilkunde des Pferdes
Nasennebenhöhlenerkrankungen des Pferdes
Veröffentlichungen

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM)
Mitglied im Arbeitskreis Zahnheilkunde
European Veterinary Dental College (EVDC)
Mitglied im Prüfungskomitee
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG)

Freitag, 13 bis 19 Uhr

• klinische Anatomie des Pferdekopfes
• Systematischer Untersuchungsgang von Kopf- und Maulhöhle inkl. Befundbeschreibung und -dokumentation

Samstag, 9 bis 17 Uhr

• Endoskopie der Maulhöhle
• röntgenologische Untersuchung des Pferdekopfes inkl. der Röntgenbildbeurteilung

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 13 Stunden anerkannt.

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie üben am Nativpräparat in Kleingruppen unter Anleitung. Die Experten geben ihr Know-how unkompliziert und individuell weiter. Bitte bringen Sie für die praktischen Übungen geeignete Kleidung und eine Kopflampe mit.

Preis

1.100,00 € (zzgl. 19% MwSt. 209,00 € = 1.309,00 €)