Tierzahnheilkunde für TFAs (Bochum)

Allgemeine Grundlagen zu Zähnen und Zahnerkrankungen inklusive der Zahnreinigung werden behandelt. Sie lernen die korrekte Lagerung der Tiere für das Röntgen und effektive Assistenz bei Zahn-Operationen.

Termin

07.10.2022

Referenten

Vita

1987 - 1994

Weiterbildung auf dem Gebiet der Tierzahnheilkunde

1994

Prüfung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung 'Zahnheilkunde für Tiere' durch die Tierärztekammer Nordrhein (Kempen, 1994)

1995

Erteilung der Weiterbildungsberechtigung im Fachgebiet 'Zahnheilkunde für Tiere' durch die Tierärztekammer Nordrhein

2003

Zulassung der Praxis als Weiterbildungsstätte im Fachgebiet 'Zahnheilkunde für Tiere' durch die Tierärztekammer Nordrhein

1996 - 2004

Weiterbildung auf dem Gebiet der Kleintiererkrankungen

2004

Prüfung zur Erlangung der Qualifizierung 'Fachtierarzt für Kleintiere' durch die Tierärztekammer Nordrhein

2011

Praxisumzug mit Gründung des Zentrums für Tierzahnheilkunde

Freitag, 9 bis 16 Uhr

• Wie sieht eine gesunde Maulhöhle aus?
• Welche pathologischen Veränderungen sieht man häufig?
• Welche Instrumente und Geräte sind hilfreich?
• Wie pflege ich diese?
• Wie lagere ich die Tiere optimal zum Röntgen des Schädels?
• Tipps zur Zahnsteinentfernung
• Oralprophylaxe - was ist das?
• Wie kann ich bei tierzahnheilkundlichen Operationen assistieren?

Hotelempfehlungen

Auf dem Aspei 70, 44801 Bochum
Telefon: 0234 338440
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.1 km
Webseite

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung.

Preis

230,00 € (zzgl. 19% MwSt. 43,70 € = 273,70 €)