WebSymposium: Update Epilepsie

Ein Anfall jagt den nächsten und es gibt kein Einhalten. Wir werden in diesem WebSymposium zusammen Strategien entwickeln, wie man den Teufelskreislauf aufhalten kann. Status epileptikus, Serienanfälle und fokale Anfälle – was muss ich in der Therapie beachten? Wir werden auch diskutieren, wie man Langzeitschäden signifikant reduziert.

Referenten

Vita


1995 - 2001 Tiermedizinstudium, Tierärztliche Hochschule Hannover
2001 –- 2004 PhD-Studium mit Promotion zum Doctor of Philosophy (PhD) für Neuropharmakologie, Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Tierärztliche Hochschule Hannover
2004 –- 2005 Neurologie Internship am Royal Veterinary College, London
2005 -– 2007 Residency des European College of Veterinary Neurology, Royal Veterinary College, London
2007 –- 2009 Lecturer in Neurology and Neurosurgery, Royal Veterinary College, London
2008 Prüfung zum Diplomate des European College of Veterinary Neurology
2009 Senior Lecturer & Head of Neurology and Neurosurgery, Royal Veterinary College, London
2012 –- 2013 Head of Small Animal Medicine and Surgery Group, Royal Veterinary College, London
2013 Medical Director, Royal Veterinary College, London
seit 2018 Leitung der Kleintierklinik der Tierärztliche Hochschule Hannover

wie erkenne und unterscheide ich verschiedene Anfallstypen?

Therapie des Anfallspatienten: was gibt es Neues?

Follow up und Langzeitbetreuung: wie halte ich meinen Patienten stabil?

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie innerhalb von 7 Tagen die ATF-Anerkennung.

Preis

60,00 € (zzgl. 19% MwSt. 11,40 € = 71,40 €)