Das 1x1 der Reptilienmedizin (Bochum)

Das "1x1 der Reptilienmedizin" umfaßt sowohl theoretische Vorträge als auch 50% praktischen Übungen an Reptilien als klinischen Patienten. Ein besonderer Fokus wird auf Schildkröten als Heimtierpatienten gelegt, Tipps zur Winterruhe gegeben. Andere "gängige" Reptilienarten bzw. Spezies sollen aber auch Beachtung finden (z.B. Bartagamen, Königspythons, etc.). Haltung und Fütterung, bildgebende Verfahren, Labordiagnostik und Propädeutik werden ein wichtiger Bestandteil dieses Symposiums sein.

Termin

11.06.2023

Referenten

Vita

April 2022 Fachtierarzt für Reptilien
Seit 08/19 Geschäftsführer (Co-CEO) Exomed GmbH
07/19 Zusatzbezeichnung Reptilienkrankheiten verliehen durch die LTK Berlin

11/18-07/19 veterinärmedizinische Laborleitung Labor Exomed Gbr, Institut zur Betreuung niederer Wirbeltiere und Exoten, Berlin

04/17-11/18 Labortierarzt im Labor Exomed Gbr, Institut zur Betreuung niederer Wirbeltiere und Exoten, Berlin Schwerpunkt: Parasitologie, Pathologie und Mikrobiologie von Amphibien, Reptilien und Fischen sowie Säugetieren

seit 04/17 praktizierender Tierarzt in der Tierarztpraxis Mutschmann, Berlin
Schwerpunkt: Behandlung von kleinen Haus- und Heimtieren, v.a. Amphibien und Reptilien

seit 04/17 Weiterbildung zum Fachtierarzt für Reptilien unter Betreuung von Dr. Frank Mutschmann und PD Dr. Kerstin Müller

seit 04/17 laufende Promotion am Institut für Parasitologie der JLU Gießen, Thema: „Gastointestinale Endoparasiten von Reptilien und Amphibien in Deutschland sowie Studien zu heterophilen extrazellulären traps (HETs) bei Reptilien“, Betreuer: Prof. Dr. Carlos Hermosilla

03/17 Approbation zum Tierarzt (Regierungspräsidium Gießen)

Instruktoren

Vita

Jaden Ernst arbeitet als TFA seit einigen Jahren in der Tierklinik Oerzen. In seiner Auffangstation für Wildtiere werden Fundtiere geheilt und wieder in die Freiheit entlassen, einige amtliche Aufgaben sind ihm übertragen worden. Sein Herz hängt an Amphibien und Reptilien.

Sonntag, 9 bis 17 Uhr

• Schildkrötenerkrankungen und Besonderheiten der Haltung, Fütterung, Propädeutik
• Klinische Untersuchung, Alters- & Geschlechtsbestimmung, Blutentnahme
• Labordiagnostik bei Reptilien: Blutbilder & parasitologische Untersuchung
• Röntgenbildbesprechungen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Hotelempfehlungen

Auf dem Aspei 70, 44801 Bochum
Telefon: 0234 338440
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.1 km
Webseite

Hinweise

50% Praxis: geübt wird das Handling, die klinische Untersuchung, das Auffinden von Injektionsstellen. Gern können Sie eigene Patienten nach Absprache vorstellen.

Preis

490,00 € (zzgl. 19% MwSt. 93,10 € = 583,10 €)