Tierzahnheilkunde beim Heimtier (Bochum)

Heimtiere machen einen immer größeren Anteil der Patienten in der Kleintierpraxis aus. Zahnprobleme sind dabei einer der häufigsten Vorstellungsgründe, aber auch einer der häufigsten Zufallsbefunde. In diesem Intensivseminar wird die Okklusionskorrektur als grundlegende Therapie bei den verschiedenen Tierarten erklärt und geübt.

Termin

07.09.2023 bis 08.09.2023

Referenten

Vita

Studium und Promotion an der TiHo Hannover

Seit 1992 eigene Kleintierpraxis in Meschede im Sauerland

1998 Zulassung als “Tierärztliche Praxis für Kleintiere”

2002 Zusatzbezeichnungen „Heimtiere“
und „Zahnheilkunde beim Kleintier“

2005 Gründungsmitglied der
„Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde“ (DGT) in der DVG

Seit 2008 Vortragstätigkeit und Moderation auf nationalen und
internationalen Kongressen, MKS-Praxisseminare

2010 Herausgeber des Veterinär-Spiegels
im Thieme-Enke-Verlag, Stuttgart

2016 Buchautor:
„Praxisbuch Zahnmedizin beim Heimtier“ (ENKE)

2017 Gründungsmitglied und Vorstandstätigkeit der
AG Kleinsäuger in der DVG

2019 Fachtierarzt für Heimtiere
Weiterbildungsermächtigung

Immernoch (!!) verheiratet seit 1986,
Vater zweier erwachsener Söhne,
seit 2012 und 2014 aktiver Großvater




Instruktoren

Vita

Fachtierärztin Kleintiere, Zusatzbezeichnung Heimtiere/Kleinsäuger

1998 – 2001 Ausbildung zur Tierarzthelferin
2001 – 2004 Abitur Berufliches Gymnasium, Schwerpunkt Ernährung
2004 – 2010 Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen
2010 -2015 Kleintierpraxis Pohlheim
2011 – 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, JLU Gießen, Radiologie FB Humanmedizin
2015 – 2017 Tierärzte am Schlosspark, Aschaffenburg
2017 – 2019 Tierklinik Norderstedt
seit 1.1.2020 in der Kleintierpraxis Dr. Spellmeyer / Anicura Hamburg - Niendorf

Mitglied: bpt, ATF, DVG AG Kleinsäuger, Tierzahnheilkunde, Katzenmedizin

Donnerstag, 10.30 bis 18.45 Uhr

• vergleichende Anatomie und Physiologie
• Narkose und Analgesie
• Schädelröntgen unter Anwendung der Referenzlinien
• Materialkunde
• Bohren, Schleifen, Sägen, Instrumentenkunde
• Okklusionsdiagnostik und Okklusionskorrektur
• Okklusionskorrektur durch Einschleifen von Schneidezähnen und Backenzähnen

Freitag, 9 bis 17.45 Uhr

• Okklusionskorrektur: Meerschweinchen
• Extraktion intraoral
• Extraktion extraoral
• Abszessbehandlung.
• Erfolgskontrolle

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 16 Stunden anerkannt.

Hotelempfehlungen

Auf dem Aspei 70, 44801 Bochum
Telefon: 0234 338440
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.1 km
Webseite

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Sie arbeiten in Kleinstgruppen am Nativpräparat, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite.
Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung (16 ATF-Stunden werden beantragt), eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

855,00 € (zzgl. 19% MwSt. 162,45 € = 1.017,45 €)

Dieses Symposium ist auch im Paket buchbar

Sie sind nach den 4 Tagen mit den Experten der Heimtierzähne topfit und können Ihren Patienten elegant, schnell und effektiv zur Zahngesundheit verhelfen.

Tierzahnheilkunde beim Heimtier am 07.09.2023 (Einzelpreis: 855,00 € netto)
Tierzahnheilkunde beim Heimtier – Aufbau Symposium am 09.09.2023 (Einzelpreis: 980,00 € netto)

1.780,00 € (zzgl. 19% MwSt. 338,20 € = 2.118,20 €)