Sono Abdomen 3 Kleintier (Haan)

Sie lernen und vertiefen die Ultraschalldiagnostik des Magen-Darm-Traktes, Pankreas und der Nebennieren. Vorerfahrungen in der Sonographie sind empfehlenswert und hilfreich, um maximalen Informationszugewinn zu erlangen.

Termin

02.09.2023 bis 03.09.2023

Referenten

Vita

2001-2005

Studium der Veterinärmedizin in Budapest und Hannover

2005-2011

Promotion über „Das akute Abdomen beim Kleintier aus chirurgischer Sicht“ im Klinikum Veterinärmedizin Klinik für Kleintiere-Chirurgie Prof. M. Kramer der Justus-Liebig-Universität Gießen

2010

Erlangen des Fachtierarztes für Chirurgie der Klein- und Heimtiere,
Schwerpunkte: Weichteilchirurgie und Onkologie

Seit 2011

Offizielle Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation

3/2015

Erlangung des Fachtierarztes für Radiologie und andere bildgebende Verfahren

2005-2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Klinikum Veterinärmedizin, Klinik für Kleintiere Chirurgie (Abteilungen Radiologie und Chirurgie)

2016-2017

Mitarbeiterin im Tiergesundheitszentrum Grußendorf, Bramsche

Seit 7/2017

Oberärztin in der Tierklinik Hofheim, Schwerpunkte: Radiologie und Chirurgie

Vita

2005-2011

Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen

2011-2014

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Doktorarbeit mit dem Titel "Bildgebende Verfahren: Funktionelle Magnetresonanztomographie zur Bestimmung von Diffusion im Gehirn bei gesunden mesocephalen Hunden"

2013-2017

Resident ECVDI an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Seit März 2016

Fachtierärztin für Radiologie und andere bildgebende Verfahren
Fachtierärztin für bildgebende Verfahren - Kleintiere

Seit Juni 2017

Oberärztin für Radiologie und andere bildgebende Verfahren an der Tierklinik Neandertal Haan

Seit Juli 2021

Diplomate des European College of Veterinary Diagnostic Imaging

Instruktoren

Vita

2009-2015
Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen

2015–2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Ausbildung zur Fachtierärztin für bildgebende Verfahren –Kleintiere- an der Klinik für Kleintiere (Chirurgie) der Justus-Liebig-Universität Gießen

2015–2019
Promotion über „Vergleichende Untersuchung des Processus coronoideus medialis ulnae des caninen Ellbogengelenks: histologische und computertomographische Befunde“ an der Klinik für Kleintiere (Chirurgie) der Justus-Liebig-Universität Gießen

Seit 2020
Oberärztin für bildgebende Diagnostik an der Tierärztlichen Klink Ahlen (AniCura Ahlen)

Seit 2021
Fachtierärztin für bildgebende Verfahren –Kleintiere-
Mitgliedschaft in der GRSK (Gutachterin für Hüftgelenks- und Ellbogengelenkdysplasie)



Samstag, 10 bis 18 Uhr

• Sonographische Anatomie und Pathologie des Magens
• Sonographische Anatomie und Pathologie des Darmtraktes

Sonntag, 9 bis 15 Uhr

• Sonographische Anatomie und Pathologie von Pankreas und Nebenniere
• Interventioneller Ultraschall
• Feinnadelaspiration, Biopsie

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 12 Stunden anerkannt.

Hotelempfehlungen

Rheinischen Str. 13 , 42781 Haan
Telefon: 02129 34008
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.9 km
Webseite
Nordstraße 26-28,42781 Haan
Telefon: 02129 9140
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.2 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Sie schallen in Kleingruppen mit max. 4 Personen.

Dieses Symposium setzt Vorerfahrung voraus. Die Teilnehmer sollten sicher sein im Auffinden und in der Normalanatomie der wichtigen abdominalen Strukturen.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung (12 Stunden wurden beantragt), ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

890,00 € (zzgl. 19% MwSt. 169,10 € = 1.059,10 €)