- -

Paket Biomechanik und Rittigkeit

Rittigkeitsproblematik anhand von Fallbeispielen + Biomechanik orthopädischer Erkrankungen – Lahmheiten verstehen in Lüsche

Symposien


Irgendwie nicht greifbar und doch deutlich spürbar. Stressgesicht bei Pferd und Reiter. Nichts geht vor und nichts zurück. In der Regel haben Rittigkeitsprobleme eine Ursache. Nur welche? Die Gründe sind vielfältig. Dr. Nadine Blum und Dr. Julia Rohrbach berichten aus ihrem Praxisalltag und stellen häufige Fälle und Kuriositäten vor.

Termin

20.09.2024

Referenten

Dr. Nadine Blum
Dr. Julia Rohrbach

Neuer Termin: 20.09.2024 (ursprünglich 13.09.2024)

Freitag, 10 bis 18 Uhr (SIC!)

• Wie wird ein Pferd biomechanisch korrekt geritten?
• Liegt die Ursache superior oder inferior des Sattels?
• Was sind eigentlich „Rittigkeitsprobleme“?
• Orthopädische, neurologische und internistische Ursachen
• Diagnostik, Therapie und Prognose

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Tierklinik Lüsche
Essener Str. 39a, 49456 Bakum-Lüsche

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Anhand von Fallbeispielen lernen Sie das strukturierte Vorgehen bei kniffligen und
komplexen Fragestellungen in punkto Rittigkeit.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

420,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 499,80 €)


Die Biomechanik orthopädischer Erkrankungen oder: Warum ist es häufig der Fesselträger? Die Frage nach dem WARUM dominiert dieses Symposium. Es geht nicht um die Lahmheit beim individuellen Patienten, sondern WARUM entwickeln sich an bestimmten neuralgischen Punkten immer wieder Lahmheiten? WARUM hat das Pferd mit flachem Huf, weicher Fesselung, steilem Sprunggelenk, tiefem Halsansatz dieses und jenes Problem und natürlich: Wie kann man Prädilektionsstellen im Sinne der Pferde optimieren und Strukturen helfen zu heilen?

Termin

21.09.2024

Referenten

Dr. Nadine Blum
Dr. Julia Rohrbach

Neuer Termin: 21.09.2024 (ursprünglich 14.09.2024)

Samstag, 9 bis 17 Uhr (SIC!)

• Welche biomechanische Erklärung gibt es für häufig gestellte orthopädische Diagnosen?
• Diagnostik, Therapie und Prognose

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Tierklinik Lüsche
Essener Str. 39a, 49456 Bakum-Lüsche

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie beurteilen das Exterieur und das Gangbild an Pferden nach biomechanischen Gesichtspunkten. Fallbeispiele runden den Tag ab.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

420,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 499,80 €)

Preis

780,00 € (zzgl. 19% MwSt. 148,20 € = 928,20 €)

Paket Innere Medizin in der Stephansmühle

Knubbel in der Haut – Hauttumore erkennen und im Stall behandeln + Der Koliker im Notdienst – sicher diagnostizieren, fundiert therapieren

Symposien


Wer kennt das nicht: „Frau Doktor, jetzt, wo Sie schon mal da sind, mein Pferd hat hier so eine komische Stelle.“ Schorfig, krustig, erhaben, nässend und so weiter. Die häufigsten tumorösen Haut- und Schleimhautveränderungen werden in diesem Symposium unter die Lupe genommen. Sie lernen die sichere und strukturierte Abklärung von Melanom, Plattenepithelkarzinom, Equinem Sarkoid und Co. Und das Beste ist: Viele dieser Veränderungen können vor Ort behandelt werden! Im heimischen Stall. Zu teuer? Häufig ist die medikamentelle Therapie deutlich günstiger als eine chirurgische Exstirpation und weniger invasiv – warum also nicht selbst machen?!

Termin

01.06.2024

Referenten

Dr. Janine Brunner c/o Pferdezentrum GmbH

Samstag, 10 bis 18.45 Uhr

• cutane und subcutane Tumore beim Pferd
• Diagnostik, Therapie und Prognose
• Welche Möglichkeiten gibt es vor Ort?

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Stephansmühle Medizinisches Pferdezentrum GbR
Stephansmühle 3, 91161 Hilpoltstein

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie üben den dermatologischen Untersuchungsgang und die Abklärung tumoröser Veränderung am Tier und im Bild. Anhand von Fällen bekommen Sie Sicherheit in der Vorgehensweise.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)


Diagnostik und Therapie von Kolikern ist immer wieder eine Herausforderung. Das liegt nicht zuletzt an der Vielfältigkeit der Krankheitsbilder und Ursachen. Dr. Janine Brunner frischt Ihr Wissen auf bezüglich intraabdominaler Kolikursachen. Insbesondere das Verständnis für die Lage des Darmes und die unterschiedlichen Lageanomalien mit all den gravierenden Folgen werden aufgearbeitet. Im praktischen Anteil üben Sie den FLASH-Ultraschall, der Ihnen – sozusagen im Schnelldurchlauf – Antworten auf die wichtigsten Fragen in einer Notfallsituation gibt.

Termin

02.06.2024

Referenten

Dr. Janine Brunner c/o Pferdezentrum GmbH

Sonntag, 9 bis 17.45 Uhr

• links- oder rechtsverlagert?
• Dünn- oder Dickdarm?
• Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie
• Und wenn man doch losmuss – bestens vorbereitet

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Stephansmühle Medizinisches Pferdezentrum GbR
Stephansmühle 3, 91161 Hilpoltstein

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie üben den FLASH-Ultraschall für Koliker, außerdem die systematische Fallaufarbeitung,
um Sicherheit für den Ernstfall zu gewinnen.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)

Preis

1.100,00 € (zzgl. 19% MwSt. 209,00 € = 1.309,00 €)

Paket Ernährung und Leistungsinsuffizienz

Aktuelle internistische Fälle inkl. diätetischer Maßnahmen aus der Pferdepraxis + Leistungsinsuffizienz beim Reitpferd in Kevelaer

Symposien


In dem praxisorientierten eintägigen Symposium soll anhand verschiedener Fallberichte (z.B. Abmagerung, Leistungsintoleranz, freies Kotwasser, Durchfall) bei Pferden das internistische Vorgehen und das Erstellen von diätetischen Rationsplänen (PC-basiert) aktiv mit den Teilnehmenden erarbeitet und diskutiert werden.

Termin

11.10.2024

Referenten

Prof. Dr. Ingrid Vervuert
Dr. Monica Venner

Freitag, 10 bis 18 Uhr

• Diagnostik, Therapie, Fütterung und Management
von Erkrankungen des GIT
• Gastritis, Kotwasser, Verstopfungen und Co.
• extraintestinale internistische Erkrankungen, deren
Diagnostik, Therapie und Fütterungsempfehlungen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Tierärztliche Praxis Verena Grunwald
Winkelscher Weg 14, 47626 Kevelaer

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: anhand von interaktiven Fallbeispielen üben Sie das systematische Vorgehen bei internistischen Patienten. Sie lernen, wie Sie über die Fütterung eine Ergänzung zur Therapie bewirken
können.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

420,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 499,80 €)


Leistungsinsuffizienzen spielen bei Freizeitpferden und vor allem bei Sportpferden eine wichtige Rolle. Nicht alle internistischen Erkrankungen führen dabei zu schwerwiegenden und eindeutigen Symptomen wie Kolik, häufig sind die Symptome unspezifisch und subtil. Behandelt werden klinische und labordiagnostische Untersuchungen auf Leistungsinsuffizienz sowie weiterführende Diagnostik im Bereich von Magen-Darm-Trakt, Muskulatur, Atemwege und Kardiologie.

Termin

12.10.2024

Referenten

Dr. Judith Winter
Dr. Viola Bäuerlein

Samstag, 10 bis 19 Uhr

• Screening Untersuchung
• Leistungstest
• Labordiagnostik bei Leistungsinsuffizienz
• Erkrankungen spezifischer Organsysteme: Magen-Darm-Trakt, Muskulatur, Atemwege, Herz

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Tierärztliche Praxis Verena Grunwald
Winkelscher Weg 14, 47626 Kevelaer

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie üben das systematische Vorgehen bei internistischen Patienten am Pferd. Mit Endoskop und Mikroskop kommen Sie Leistungsinsuffizienzen auf die schliche. Sie entnehmen eine BAL und untersuchen diese zytologisch. Außerdem lösen Sie interaktiv Quizfragen zu den oberen Atemwegen.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)

Preis

970,00 € (zzgl. 19% MwSt. 184,30 € = 1.154,30 €)

Paket Hands on: orthopädische Sonographie mit Dr. Schöberl

Hands on: Orthopädische Sonographie – Sehnen der distalen Gliedmaße + Hands on: Orthopädische Sonographie – Gelenke der distalen Gliedmaße

Symposien


Üben, üben, üben – das ist das Motto des praxisorientierten Symposiums zum Ultraschall der Sehnen an der distalen Gliedmaße. Nach einer knackigen theoretischen Wissensauffrischung gehen Sie in Kleingruppen direkt ans Pferd und stellen unter Anleitung alle relevanten Strukturen im Schall dar. Geplant sind OBS und TBS, insbesondere im Bereich der Röhre, darüber hinaus das Unterstützungsband der TBS, das Fesselringband und die Manica flexoria. Falls andere Strukturen für Sie von Interesse sind, sind die Instruktorinnen auch jederzeit flexibel, Ihnen beim Auffinden dieser zu helfen.

Termin

25.10.2024

Referenten

Dr. Michael Schöberl

Freitag, 10 bis 18 Uhr

• Anatomie, klinische Befunde, Diagnose
• sonographische Untersuchung am Pferd
• üben, üben, üben

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Stephansmühle Medizinisches Pferdezentrum GbR
Stephansmühle 3, 91161 Hilpoltstein

Hinweise

50% Praxis an Pferd und Pferdebeinen. Die praktischen Übungen finden in kleinen Gruppen
statt. Jeder sonographiert unter Anleitung selbst. Die Experten geben ihr Know-how unkompliziert
weiter. Bitte bringen Sie für die praktischen Übungen geeignete Kleidung mit.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)


Hufgelenk, Fesselgelenk und Co lassen sich im Röntgen herrlich darstellen. Schade nur, dass über die Weichteile jede Information verloren geht. Mit dem Ultraschall wissen Sie sich zukünftig zu helfen. Wie ist der Füllungszustand der Gelenke? Was sagt die Kapsel? Und wie ist der Zustand des Seitenbandes? All das und noch viel mehr erfahren Sie von Dr. Schöberl und seinem Team in diesem Symposium. Nach einer knackigen theoretischen Wissensauffrischung gehen Sie in Kleingruppen direkt ans Pferd und stellen unter Anleitung alle relevanten Strukturen im Schall dar.

Termin

26.10.2024

Referenten

Dr. Michael Schöberl

Samstag, 9 bis 17 Uhr

• Anatomie, klinische Befunde, Diagnose
• sonographische Untersuchung am Pferd
• üben, üben, üben

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 7 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Stephansmühle Medizinisches Pferdezentrum GbR
Stephansmühle 3, 91161 Hilpoltstein

Hinweise

50% Praxis an Pferd und Pferdebeinen. Die praktischen Übungen finden in kleinen Gruppen
statt. Jeder sonographiert unter Anleitung selbst. Die Experten geben ihr Know-how unkompliziert
weiter. Bitte bringen Sie für die praktischen Übungen geeignete Kleidung mit.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)

Preis

1.100,00 € (zzgl. 19% MwSt. 209,00 € = 1.309,00 €)

Paket Sattel, Trense und Reha im Rehazentrum Bargteheide

mit Judith Moormann, Melanie Krause-Tholl und Dr. Karolin von Bassewitz

Symposien


Der Sattel als verbindendes Medium zwischen Reiter und Pferd. Der Schutz des Pferderückens und die Unterstützung der Balance des Reiters stehen hierbei im Vordergrund.

Termin

21.06.2024

Referenten

Judith Moormann

Freitag, 10.30 bis 18 Uhr

• Sattelaufbau und Sattelformen
• Materialien der Sattelbäume
• Methoden und Materialien der Polsterung
• Sattelgurte unterschiedlicher Passformen, Wirkung und Anwendungsempfehlungen
• Zuchtziele mit Blick auf den Rücken
• Angrenzende Körperpartien: Schulter und Bauch
• Anzeichen für unpassende Sättel
• kontinuierlicher Muskelaufbau
• Sattelbeurteilung in der Praxis
• Beurteilung der Rückentätigkeit
• Problemanalyse und Lösungsansätze
• Ausgleichshilfen durch Pads und Co.

Sattlerei

Sattlerei

Anerkennung

Das Symposium ist mit 9 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Pferde-Rehazentrum Tannengrund
Tannengrund 1, 22941 Bargteheide

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung die Beurteilung von Sätteln und die Passform von verschiedenen Sätteln am Pferd.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.



Preis

320,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 380,80 €)


Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Trensen, Zügel und Gebisse. Die Anatomie des Pferdekopfes ist einer der wichtigsten Faktoren bei der korrekten Auswahl der Trense und des Gebisses. Sie lernen die relevanten anatomischen Strukturen wie Knochen, Nerven und Gefäße des Pferdekopfes kennen, um Passform und Funktionalität des Zaumzeugs beurteilen zu können. Tierschutzrelevante Erkrankungen wie Genick- und Kieferblockaden, Head Shaking oder Zähneknirschen können durch eine anatomisch korrekt angepasste Zäumung verhindert werden. Wie ermittel ich die richtige Größe für Trense und Gebiss? Was muss ich beim Verschnallen in Hinblick auf die anatomischen Anforderungen beachten? Welche gesundheitlichen Probleme können bei falsch verschnallten Trensen und unpassenden Gebissen auftreten? Wie Pflege ich meine Lederartikel richtig, um lange Freude daran zu haben? Bei der praktischen Übung beurteilen Sie unterschiedliche Trensen am Pferd, lernen Unterschiede der Zäumungsarten und Gebisse kennen und optimieren die Passform nach anatomischen Gesichtspunkten.

Termin

22.06.2024

Referenten

Dr. Karoline von Bassewitz
Melanie Krause-Tholl

Samstag, 9.00 bis 16.30 Uhr

• Anatomie des Pferdekopfes: Muskeln, Arterien und Nervenbahnen in Hinblick auf die Trense
• Trensen/Zügel und Gebisse: Aufbau, Unterschiede, Wirkungsweisen, Finden der richtigen Größe und das Verschnallen
• Lederpflege: Pflegemittel, Anwendung
• Anprobe und Beurteilung von Trensen und Gebissen an Pferden

Anerkennung

Das Symposium ist mit 8 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Pferde-Rehazentrum Tannengrund
Tannengrund 1, 22941 Bargteheide

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung die Beurteilung von Trensen und Gebissen und die Passform von verschiedenen Zäumungen am Pferd.

Preis

320,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 380,80 €)


Um die Heilung von Sehnen und Gelenken zu unterstützen, gibt es zahllose Möglichkeiten. Ein weites Feld erstreckt sich von manuellen Therapiemethoden über Trainingstherapie zu apparativer Therapie, wie beispielsweise Unterwasserlaufband, Laser oder Magnetfelddecke. Dr. von Bassewitz stellt die Möglichkeiten vor und berichtet von ihren Erfahrungen und Behandlungskonzepten. Sie nehmen auch Therapiemöglichkeiten mit, falls es zu Hause keine Highend-Ausstattung gibt, denn man kann auch mit kleinen Mitteln helfen.

Termin

23.06.2024

Referenten

Dr. Karoline von Bassewitz

Sonntag, 9 bis 16.30 Uhr

• Physiotherapie, Übungen „für zu Hause“
• Unterwasserlaufband, Lasertherapie
• Solebox, Solarium

Anerkennung

Das Symposium ist mit 9 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Pferde-Rehazentrum Tannengrund
Tannengrund 1, 22941 Bargteheide

Hinweise

50 % Praxis: Demonstration der Rehabilitationsmöglichkeiten am lebenden Pferd und interaktive Fallbesprechungen.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

320,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 380,80 €)

Preis

915,00 € (zzgl. 19% MwSt. 173,85 € = 1.088,85 €)

Paket Chirurgie vom Thorax und HNO

mich Dr. Cetina Thiel und Dr. Christine Peppler in Essen - Zeche Zollverein

Symposien


Dieses Tagessymposium richtet sich an fortgeschrittene Chirurgen, die die komplexeren chirurgischen Eingriffe im Bereich der Brusthöhle erlernen möchten. Unter der Anleitung von chirurgischen Spezialisten werden die gängigen chirurgischen Zugänge zum Thorax trainiert. Intrathorakale Erkrankungen der Lunge, des Ösophagus sowie des Perikards werden diskutiert, und deren chirurgische Therapie in Zweiergruppen praktisch unter kompetenter Anleitung trainiert. Zudem sollen die Teilnehmer nach diesem Seminar in der Lage sein, anatomische Kenntnisse über bzw. Zugänge bei Erkrankungen wie Rechtsaorta oder PDA zu etablieren. Für das praktische Erlernen dieser intrathorakalen Techniken steht neben der spezialisierten Anleitung durch erfahrene Chirurgen auch ausreichend Zeit zur Verfügung.

Termin

06.12.2024

Referenten

Dr. Cetina Thiel
Dr. Christine Peppler

Freitag, 10 bis 18.30 Uhr

chirurgische Therapie von:
• Lunge, Trachea
• Öphagus
• Perikard und Gefäße

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praktische Übungen
Sie operieren in 2er Gruppen, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite. Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Geeignete OP-Kleidung stellt freundlicherweise die Firma B. Braun zur Verfügung.


Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

620,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 737,80 €)


In den letzten Jahren hat die Anzahl der notwendigen chirurgischen Eingriffe am Kopf deutlich zugenommen. In diesem Symposien sollen spezielle Operationstechniken wie Speicheldrüsenentfernung, Therapie der Larynxparalyse, Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenexstirpation sowie chirurgische Eingriffe am Gehörgang und der Bulla tympanica erlernt werden. Zudem wird das Thema Brachyzephalennsyndrom ausführlich diskutiert. Den Teilnehmern stehen erfahrene Chirurgen zur praktischen Anleitung zur Verfügung. In Zweiergruppen wird das zuvor theoretisch Erlernte am Tier mit ausreichend Zeit für Fragen oder Tips trainiert. Ziel ist es, auch komplexere Techniken im Kopf-Hals Bereich souverän und korrekt durchführen zu können.

Termin

07.12.2024 bis 08.12.2024

Referenten

Dr. Cetina Thiel
Dr. Christine Peppler

Samstag, 9.30 bis 18.30 Uhr

• Speicheldrüsenentfernung
• Larynxparalyse
• Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenexstirpation

Sonntag, 9 bis 13.30 Uhr

• Brachyzephalensyndrom

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 12 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie operieren in 2er Gruppen.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

1.190,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 1.416,10 €)

Preis

1.755,00 € (zzgl. 19% MwSt. 333,45 € = 2.088,45 €)

Paket Basis Ostheosynthese 1 & 2

mit Dr. Thomas Rohwedder und Dr. Hinnerk Werner

Symposien


Frakturversorgungen stellen einen wesentlichen Bestandteil des chirurgischen Portfolios einer Kleintierpraxis dar. Sie erlernen Theorie und Praxis der Frakturversorgung mithilfe von Zugschrauben und Cerclagen. Operiert wird Schritt für Schritt unter Anleitung zu zweit am Tier.

Termin

18.10.2024

Referenten

Dr. Thomas Rohwedder
Dr. Hinnerk Werner

Freitag, 10 bis 18.30 Uhr

• Klassifikation von Frakturen, Erstversorgung,
Implantatkunde
• Grundprinzipien der internen und externen
Frakturversorgung
• Drahtzuggurtung, Zugschraubenosteosynthese
• Cerclage, Zugschraube

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie operieren in 2er Gruppen, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite. Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Das Material, Präparate sowie Kunststoffknochen sind im Preis inklusive. Geeignete OP-Kleidung stellt freundlicherweise die Firma B. Braun zur Verfügung.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

650,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 773,50 €)


Wenn Sie tiefer in die Ostheosynthese einsteigen wollen, befassen Sie sich an diesem Wochenende mit der Frakturversorgung mittels Plattenosteosynthese und Fixateur externe. Sie operieren sowohl am Kunststoffknochen als auch am Tier.

Termin

19.10.2024 bis 20.10.2024

Referenten

Dr. Thomas Rohwedder
Dr. Hinnerk Werner

Samstag, 10 bis 18.45 Uhr

• Plattenosteosynthese langer Röhrenknochen
• Chirurgischer Zugang zu Radius und Tibia
• Plattenosteosynthese Radius und Tibia

Sonntag, 10 bis 16.15 Uhr

• Röntgenbefundung und Erstellen eines OP-Plans
• Kieferfrakturen (Symphysiolyse)
• offene Frakturen, Fixateur externe
• Nachbehandlung, Verbände, Casts
• Dowl pinning Metatarsus/Metakarpus

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 13 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie operieren in 2er Gruppen, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite. Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Das Material, Präparate sowie Kunststoffknochen sind im Preis inklusive. Geeignete OP-Kleidung stellt freundlicherweise die Firma B. Braun zur Verfügung.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

1.250,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 1.487,50 €)

Preis

1.825,00 € (zzgl. 19% MwSt. 346,75 € = 2.171,75 €)

Paket Hautwunden und Nahttechniken

Versorgung komplizierter Hautwunden gekoppelt mit Nahttechniken für TFA und Studierende

Symposien


Nekrotisch, ausgefranst, keimbesiedelt, nässend, stinkend, schlecht heilend. Für solche Wunden braucht es das richtige Management. Und Hygiene! Sie lernen die Beurteilung von Wunden, die richtige und gründliche Säuberung und das Verbands- und Wundmanagement. Außerdem lernen Sie, nosokomiale Infektionen zu verhindern. Werden Sie zur Wundexpertin in Ihrer Praxis!

Termin

30.11.2024

Referenten

Dr. Ludo Stegen
Stefanie Gloth

Samstag, 10 bis 18.15 Uhr

• Beurteilung von Wunden
• primäre vs. sekundäre Heilung
• Wundreinigung & Hygiene
• nosokomiale Infektionen und MRSA
• Wundauflagen und Verbände
• Komplikationsmanagement

Anerkennung

Das Symposium ist mit 7 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Fachzentrum für Kleintiermedizin Langenhagen
Bayernstraße 17, 30855 Langenhagen

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

310,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 368,90 €)


Die Naht ist das Aushängeschild des Chirurgen, darum sollte sie besonders sorgfältig ausgeführt werden. Um die entsprechende praktische Fingerfertigkeit zu erlangen, erhalten Sie mit dem Nahtset von Vetiqo alles, was Sie für das Training im Workshop und darüber hinaus benötigen. An den lebensechten Nahtpads können Sie die verschiedensten Nahttechniken üben und bekommen wertvolle Tricks und Kniffe gezeigt. Sie nehmen das Nahtset mit nach Hause.

Termin

01.12.2024

Referenten

Dr. Ludo Stegen

Sonntag, 9 bis 17 Uhr

• Instrumentenkunde
• Nahtmaterialien
• Nähte der äußeren Haut: Einzelhefte, Hautklammern, Gewebekleber,
• Intrakutannaht, Reverdinnaht
• Unterhaut: Subkutannähte - Einzelhefte, fortlaufende Naht
• Fasziennaht: Kürschnerrnaht, sultansche Diagonalhefte
• Intraabdominale Hefte: Einhand-, Zweihandknoten, Rutschknoten

Anerkennung

Das Symposium ist mit 10 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Fachzentrum für Kleintiermedizin Langenhagen
Bayernstraße 17, 30855 Langenhagen

Hinweise

Praktische Übungen
75% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Nähen an lebensechten Nahtpads und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Mit der Buchung des Symposiums erhalten Sie das Nahtset incl. Besteck und Nahtmaterial kostenfrei.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

360,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 428,40 €)

Preis

640,00 € (zzgl. 19% MwSt. 121,60 € = 761,60 €)

Paket Tierzahnheilkunde Essen September 2024

Hands-on Entalröntgen + Intensivkurs: Parodotalbehandlungen

Symposien


Röntgen in der Tierzahnheilkunde – unverzichtbar für die Diagnostik. Das Anfertigen und die Befundung der Röntgenaufnahmen werden intensiv geübt.

Termin

20.09.2024

Referenten

Dr. Thorsten Förnges
Dr. Ulrike Althöhn

Freitag, 13 bis 19.15 Uhr

• Indikationen zur Röntgenuntersuchung
• Optimale Röntgenlagerung bei Hund und Katze
• Besprechung der Röntgenbilder: Aufnahmetechnik,
Lagerung, Befundung
• Vorteile und Grenzen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 6 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praktische Übung
80% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Das Motto lautet: röntgen, röntgen, röntgen…

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

520,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 618,80 €)


Ohne einen gesunden Zahnhalteapparat, gibt es auch keine gesunden Zähne. In diesem Intensiv-Symposium sagen wir Plaque, Zahnstein, Gingivitis und Co. den Kampf an und Sie erlernen alles Notwendige für ein strahlendes Lächeln von Tier und Besitzer. Dentales Röntgen: Tricks und Tipps für die Kenner, Anleitung Schritt für Schritt für die Beginner.

Termin

21.09.2024 bis 22.09.2024

Referenten

Dr. Thorsten Förnges
Dr. Ulrike Althöhn

Samstag, 9 bis 18 Uhr

• Entstehung parodontaler Erkrankungen
• Medikamentöse Vorbereitung, Antibiotikatherapie
• Erhebung eines PA-Status, Behandlungsplan
• Röntgenaufnahmen zur Statuserhebung und Behandlungskontrolle
• Rationelle Zahnsteinentfernung
• Besonderheiten brachycephaler Rassen
• Chirurgische Parodontalbehandlung beim Hund, Aufklappung, Kürettage, Scaling,
• Zahnextraktion, chirurgischer Verschluss oronasaler Fisteln

Sonntag, 9 bis 14.30 Uhr

• Operative Sanierung von Zahnfleischtaschen
• Elektro- und Radiochirurgie, Gingivektomie
• Trennung zweier eng zusammenstehender Zähne
• Kronenplastik zur Beseitigung von Schmutznischen bei Gingivarezession
• Prophylaxeberatung, Einfluss der Ernährung

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus vergangenen Symposien:

Wie hat Ihnen das Symposium insgesamt gefallen? 4,6 von 5 ⭐️
Wie hat Ihnen die Organisation und Betreuung gefallen? 4,8 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Referent*innen?
Dr. Thorsten Förnges 4,9 von 5 ⭐️
Elke Greiner 5 von 5 ⭐️
Ulrike Althöhn 4,9 von 5 ⭐️

Kommentare:
- Ganz toller Vortrag und super vorbereiteter praktischer Teil
- Ein tolles Symposium! Vielen Dank!
- Fröhlich und praxisnah
- Gute Mischung Theorie und Praxis

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 13 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praktische Übungen
Intensive Praxis: Üben Sie in 2-er Gruppen unter Anleitung das Erlernte am Präparat und erhalten Sie Sicherheit in der Anwendung. Geeignete OP-Kleidung stellt B.Braun freundlicherweise zur Verfügung.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

980,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 1.166,20 €)

Preis

1.455,00 € (zzgl. 19% MwSt. 276,45 € = 1.731,45 €)

Paket Hands-on: Endodontie und Kieferorthopädie für TFAs

Zeche Zollverein mit Dr. Anna Draschka und Dr. Alexander Hendricks

Symposien


Sie lernen und üben endodontische Verfahren. Wann ist ein abgebrochener Zahn ein Notfall und wie kann am besten geröntgt werden, um die Zahnrestauration aus Sicht der TFA zu begleiten? All das und viel mehr lernen Sie vorab digital zuhause und vor Ort hands-on am Präparat.

Termin

17.10.2024 bis 18.10.2024

Referenten

Dr. med. vet. Anna Draschka
Dr. med.vet. Alexander Hendricks

Donnerstag, 9 bis 18 Uhr

• endodontische Verfahren und Prinzipien
• Instrumente und Materialien
• Röntgendarstellung der Zahnwurzeln

Freitag, 9 bis 15:15 Uhr

• Messaufnahmen und Erfolgskontrollen
• Röntgentechnik, digitales Röntgen

Anerkennung

Das Symposium ist mit 17 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

50% Praxis: Intensive Übungen am Nativpräparat.

Preis

580,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 690,20 €)


Welche Materialien werden für eine Kieferorthopädie benötigt? Wie sieht ein Zahnstatus aus, der für eine Kieferorthopädie in Frage kommt? Und wie ist der Ablauf einer kieferorthopädischen Behandlung? All das und viel mehr lernen Sie vorab digital zuhause und vor Ort hands-on am Präparat.

Termin

19.10.2024

Referenten

Dr. med. vet. Anna Draschka
Dr. med.vet. Alexander Hendricks

Samstag, 9 bis 18 Uhr

• Okklusion
• Rassestandard und Genetik
• Abdruckmethoden und Modellherstellung
• Zahnstatus und Malokklusion
• Brackets, Gummiligaturen und Power-Chains

Anerkennung

Das Symposium ist mit 11 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

50% Praxis: Intensive Übungen am Nativpräparat. Abdrucknahme, Instrumente und Materialien, Demonstration der Anbringung und Entfernung von Brackets und Gummiligaturen.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

290,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 345,10 €)

Preis

845,00 € (zzgl. 19% MwSt. 160,55 € = 1.005,55 €)

Paket Basics Intensivmedizin 1 & 2 plus RECOVER

mit Dr. Julia Ortlieb und Fabienne Blunschi

Symposien


Im Notfall muss es schnell gehen und jeder Handgriff sitzen. Eine systematische Herangehensweise erleichtert das Management dieser aufwendigen und komplex erkrankten Patienten und hilft dabei, Komplikationen zu reduzieren. Hierbei spielen Grundlagen wie die Flüssigkeitstherapie oder die Interpretation der Notfall-Laborbefunde eine große Rolle. Auch auf den Ernstfall einer Reanimation sollte man vorbereitet sein.

Termin

06.12.2024

Referenten

Fabienne Blunschi
Dr. Julia Ortlieb

Samstag, 9 bis 18 Uhr

• Der Intensivpatient: Einführung (Rule of 20)
• Grundlagen der Reanimation, des Notfall-Labors und der Flüssigkeitstherapie
• Legen zentraler Venenkatheter
• Fälle: Blutgasanalyse & Flüssigkeitstherapie
• Übungen zur Reanimation

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung insbesondere das Legen zentraler Venenkatheter, die Reanimation und die Blutgasanalyse. Sie arbeiten in Kleinstgruppen, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung (8 ATF-Stunden werden beantragt), ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

420,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 499,80 €)


Im Aufbausymposium zum Thema Intensivmedizin liegt der Fokus auf der Versorgung des Patienten mit Sauerstoff und Nährstoffen. Hierzu gehört die enterale und parenterale Ernährung mittels der entsprechenden Sonden, die Beatmung und die Thorakozentese.

Termin

07.12.2024

Referenten

Fabienne Blunschi
Dr. Julia Ortlieb

Samstag, 9 bis 18 Uhr

• Ernährung des kritisch kranken Patienten parenteral versus enteral
• Verschiedene Sondenarte: Vor- und Nachteile
• Beurteilung der Sauerstoffversorgung des Intensivpatienten
• Sauerstoffgabe und Thorakozentese
• Fallbeispiele Intensivpatient

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Üben Sie u.a. das Handling von Sauerstoffsonden und die Thorakozentese. Erstellen Sie außerdem Ernährungspläne und berechnen Sie das RER (Resting Energy Requirement). Hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite.
8 ATF-Stunden werden beantragt

Preis

420,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 499,80 €)


Die RECOVER (Reassessment Campaign on Veterinary Resuscitation) Initiative wurde 2010 von einer Reihe aus Notfall- und Intensivmedizinern gegründet. Ziel war und ist es die erste evidenzbasierte Leitline zur kardiopulmonalen Wiederbelebung beim Kleintier zu etablieren. Im Symposium erlangen Sie die Trainings zum BLS (Basic Life Support) und ALS (Advanced Life Support). Diese Titel sind sowohl vom American College of Veterinary Emergency and Critical Care (ACVECC) als auch von der Veterinary Emergency and Critical Care Society (VECCS) anerkannt. Sie bekommen die Theorie vorab digital und üben im Echtzeitszenario Wiederbelebung vor Ort.

Termin

08.12.2024

Referenten

Fabienne Blunschi
Dr. Julia Ortlieb

Sonntag, 9 bis 18 Uhr

• Basic Life Support (BLS) – Übungen und Prüfung
• Advanced Life Support (ALS) – Übungen und
Prüfung
• Die Theorie gibt es vorab digital

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 8 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gebäude G9 Katernberger Straße 107. D-45327 Essen

Hinweise

Praxis vor Ort: Im Echtzeitszenario werden Notfallsituationen in der Gruppe unter Anleitung absolviert.

Preis

750,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 892,50 €)

Preis

1.540,00 € (zzgl. 19% MwSt. 292,60 € = 1.832,60 €)

Paket Heimtierzähne 4 tägig

Dr. Britta Schuhmann, Dr. Stefan Gabriel & Dr. Ulrike Althöhn

Symposien


Heimtiere machen einen immer größeren Anteil der Patienten in der Kleintierpraxis aus. Zahnprobleme sind dabei einer der häufigsten Vorstellungsgründe, aber auch einer der häufigsten Zufallsbefunde. In diesem Intensivseminar wird die Okklusionskorrektur als grundlegende Therapie bei den verschiedenen Tierarten erklärt und geübt.

Termin

26.09.2024 bis 27.09.2024

Referenten

Dr. Stefan Gabriel
Dr. Britta Schuhmann

Donnerstag, 10.30 bis 18.45 Uhr

• vergleichende Anatomie und Physiologie
• Narkose und Analgesie
• Schädelröntgen unter Anwendung der Referenzlinien
• Materialkunde
• Bohren, Schleifen, Sägen, Instrumentenkunde
• Okklusionsdiagnostik und Okklusionskorrektur
• Okklusionskorrektur durch Einschleifen von Schneidezähnen und Backenzähnen

Freitag, 9 bis 17.45 Uhr

• Okklusionskorrektur: Meerschweinchen
• Extraktion intraoral
• Extraktion extraoral
• Abszessbehandlung.
• Erfolgskontrolle

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 15 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Sie arbeiten in Kleinstgruppen am Nativpräparat, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

980,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 1.166,20 €)


Aufbauend auf dem Grundlagenseminar werden in diesem Teil die Zahnprobleme der Kleinnager besprochen. Ihre Ätiologie und die korrekte Diagnostik werden thematisiert. Als weitere Therapieoptionen bei Kaninchen und Meerschweinchen-Verwandten werden Zahnextraktion, Abszessbehandlung und die Enukleation besprochen und geübt.

Termin

28.09.2024 bis 29.09.2024

Referenten

Dr. Stefan Gabriel
Dr. Britta Schuhmann

Samstag, 9 bis 17.45 Uhr

• Anatomie, Röntgen, Besonderheiten bei Chinchilla, Degu, Kleinnager
• Symphysiolysen-Versorgung beim Kaninchen
• Tränenkanal und nasale Intubation
• Enukleation
• Leitungsanästhesie
• Zahnfraktur, Parodontalerkrankungen, Makrodontie,
Karies, Cheylitis und Co.
• Erkankungen der Maulhöhe: Gingivitis und Co.

Sonntag, 8 bis 15.30 Uhr - Achtung neue Uhrzeit

• Rhinotomie
• Otitis
• Intraorales Röntgen
• Abbildungsgeometrie bei Halbwinkeltechnik
Zahnextraktion
• Apikoektomie

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 14 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Sie arbeiten in Kleinstgruppen am Nativpräparat, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

1.090,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 1.297,10 €)

Preis

1.985,00 € (zzgl. 19% MwSt. 377,15 € = 2.362,15 €)

Paket Tierernährung für TFAs in Berlin

mit Dr. Susan Kröger

Symposien


Die Ernährung von Hunden und Katzen wird immer komplexer. Tierbesitzer sind gut informiert und es gibt eine Fülle von Möglichkeiten, aber auch immer mehr Fehlinformationen und Gerüchte machen die Runde. „Weizen verursacht Allergien und Verdauungsprobleme“, „Hunde und Katzen kann man auch vegetarisch ernähren“, „In Fertigfutter stecken nur minderwertige Schlachtabfälle“ und so weiter. Dieses Symposium hilft Ihnen dabei, den Durchblick zu behalten.

Termin

18.10.2024

Referenten

Dr. Susan Kröger, FTÄ Tierernährung und Diätetik,

Freitag, 12 bis 18.15 Uhr

• Welche Nährstoffe sind wichtig?
• Fütterungsmöglichkeiten und ihre Vor- und Nachteile
• Feucht- und Trockenfutter, Eigenration – roh oder gekocht, vegan oder vegetarisch
• Wie können selbst zusammengestellte Rationen beurteilt werden?
• Deklarationen verstehen
• FAQ: was Besitzer häufig fragen und worauf wir ab sofort eine gute Antwort parat haben
• Fallbeispiele Fütterung

Anerkennung

Das Symposium ist mit 5 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung

Preis

290,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 345,10 €)


Bei Herz- Nieren- & Harnblasenerkrankungen wie auch bei der Epilepsie kann Patienten häufig über die Fütterung sehr viel Gutes getan werden. Wichtig ist: Gewusst wie! Habe ich zu viel Phosphat in der Ration bei einer Nierenerkrankung? Harnsteine/- kristalle: Welche Unterschiede gibt es bei der Ernährungsanpassung? Oder wie können Hunden und Katzen mit Herzerkrankungen diätetisch unterstützt werden? Sie lernen am Beispielpatienten die korrekte Vorgehensweise, Möglichkeiten der Rationsgestaltung und Besitzerberatung kennen. Werden Sie zur Ernährungsspezialistin in Ihrer Praxis!

Termin

19.10.2024

Referenten

Dr. Susan Kröger, FTÄ Tierernährung und Diätetik,

Samstag, 9 bis 15.15 Uhr

• Diätetik bei Nierenerkrankungen
• Harnsteine/-kristalle
• aktuelle Erkenntnisse zur Ernährung bei Epilepsie
• Wie können Hunde und Katzen mit Herzerkrankungen
diätetisch unterstützt werden?

Anerkennung

Das Symposium ist mit 6 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

Praktische Übungen
50 % Praxis: Anhand von interaktiven Fallbeispielen
üben und vertiefen Sie das Erlernte.

Preis

290,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 345,10 €)


Erkrankungen des Verdauungstraktes oder „wenn es in die falsche Richtung läuft“. Zu fest? Zu flüssig? Gelb, grün, schwarz, braun? All das und noch viel mehr sieht man regelmäßig in der Kleintiersprechstunde. Aber woran liegt es im Einzelfall und wie kann die korrekte Ernährung dazu beitragen, Symptome in den Griff zu bekommen? Einen weiteren Themenschwerpunkt werden Futtermittelunverträglichkeiten und -allergien einnehmen.

Termin

20.10.2024

Referenten

Dr. Susan Kröger, FTÄ Tierernährung und Diätetik,

Sonntag, 9 bis 15.15 Uhr

• Welche diätetischen Möglichkeiten gibt es bei
Erkrankungen des exokrinen Pankreas und der
Leber
• Abweichungen der Kotkonsistenz: von Durchfall
bis Obstipation
• Verdacht auf Futtermittelunverträglichkeit/-allergie

Anerkennung

Das Symposium ist mit 6 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt.

Veranstaltungsort

Aesculap Akademie Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin

Hinweise

Praktische Übungen
50 % Praxis: Anhand von interaktiven Fallbeispielen
üben und vertiefen Sie das Erlernte.

Preis

290,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 345,10 €)

Preis

840,00 € (zzgl. 19% MwSt. 159,60 € = 999,60 €)

Paket WebSymposium: Kardiologie für Einsteiger

Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsenz-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:
Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie
Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis
Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie
Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik
Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Symposien


Röntgen mit Extras - Dieses WebSymposium bringt "Licht in die Verschattung". Sie lernen nicht nur Knochen von Weichteilen zu unterscheiden, sondern auch feine anatomische Strukturen wie beispielsweise die Gefäße und das Mediastinum zu beurteilen. Physiologische und pathologische Röntgenbefunde im Bereich des Herzens und der Lunge, sowie typische röntgenologische Veränderungen der häufigen Herzerkrankungen werden eingängig demonstriert. Zu guter Letzt erfahren Sie wissenswerte Besonderheiten in der Befundung von felinen Thorax-Röntgenbildern.
***Das WebSymposium ist bis zum 04.03.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Nicolai Hildebrandt

Folgende Aspekte werden behandelt:

Systematische Beurteilung von Röntgenbildern des Thorax

Grundlagen des kardialen Röntgens

Lungenbeurteilung

Kardiale Erkrankungen

Besonderheiten bei der Katze

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Beim WebSymposium „Röntgenuntersuchung in der Kardiologie" handelt es sich um den 1. Teil einer 5 teiligen Kardiologie Reihe. Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsenz-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:

Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie

Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis

Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie

Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik

Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Diese 5 WebSymposien sind auch als Paket buchbar.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Um einen kardiologischen Patienten zielgerichtet behandeln zu können, muss dieser erst einmal als solcher erkannt werden. Denn wir alle kennen die goldene Regel: „Vor die Therapie hat der liebe Gott die Diagnose gestellt“. Getreu diesem Motto lernen Sie die häufigsten Herzerkrankungen zu erkennen. Nutzen Sie bei ihrer Untersuchung Anamnese und Signalement, um die Häufigkeit der Differenzialdiagnosen besser abzuschätzen und lassen sich Tipps und Tricks bei der klinischen Untersuchung zeigen.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Nicolai Hildebrandt

Folgende Aspekte werden behandelt:

Klinische Untersuchung

Herzinsuffizienz

Angeborene Herzerkrankungen

Angeborene Herzerkrankungen

Kardiomyopathien

Besonderheiten bei der Katze

EKG -Grundlagen

Blutuntersuchung

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Beim WebSymposium „Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis“ handelt es sich um den 2. Teil einer 5 teiligen Kardiologie Reihe. Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsens-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:

Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie

Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis

Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie

Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik

Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Diese 5 WebSymposien sind auch als Paket buchbar.

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.
Sie erhalten ein digitales Skript zum Symposium.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Nach erfolgter Diagnosestellung folgt die Therapie. Aber welche Pille muss ich wann einsetzen? Sie bekommen einen Überblick über die therapeutischen „Strategien“ – von Verminderung der Stauung, über Vor- / Nachlastsenker bis hin zu Antiarrhythmika. Welche Präparate gibt es? Was sind ihre Einsatzgebiete? Und worin bestehen ihre Vor- und Nachteile?
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Nicolai Hildebrandt

Folgende Aspekte werden behandelt:

Diuretika

Positiv ionotrope Medikamente

Vasodilatatoren

Bronchodilatatoren

Antiarrhythmika

Diätetik

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Beim WebSymposium „Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie" handelt es sich um den 3. Teil einer 5 teiligen Kardiologie Reihe. Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsenz-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:

Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie

Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis

Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie

Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik

Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Diese 5 WebSymposien sind auch als Paket buchbar.
Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.
Sie erhalten ein digitales Skript zum Symposium.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Wer hat nicht schon mal vergeblich versucht am Schwanz der Katze einen Blutdruck zu messen. Die Katze zappelt, die Frustration ist groß und der Informationsgewinn klein. Die gute Nachricht ist: So muss es nicht immer sein!! Lernen Sie praktische Tipps zur Durchführung der Blutruckmessung, die klinische Relevanz sowie die Therapie von Blutdruckveränderungen.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Nicolai Hildebrandt

Folgende Aspekte werden behandelt:

Einführung in die Blutdruckmessung

Was ist Blutdruck?

Praktische Blutdruckmessung

Therapie von Blutdruckveränderungen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Beim WebSymposium „Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik" handelt es sich um den 4. Teil einer 5 Teiligen Kardiologie Reihe. Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsens-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:

Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie

Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis

Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie

Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik

Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Diese 5 WebSymposien sind auch als Paket buchbar.

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.
Sie erhalten ein digitales Skript zum Symposium.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Jetzt wird es praktisch! Sie hatten einen Patienten mit einer vermeintlich kardiologischen Erkrankung und wussten nicht recht was zu tun ist? Sie neigen dazu kardiologische Patienten zu überweisen, weil Sie sich die adäquate Therapie selbst nicht zutrauen? Anhand von Fallbeispielen lernen Sie die richtige Vorgehensweise kennen.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Nicolai Hildebrandt

Folgende Aspekte werden behandelt:

Anamnese

Klinische Untersuchung

Weiterführende Diagnostik

Herzultraschall

Therapie

Prognose

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Beim WebSymposium „Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis" handelt es sich um den 5. Teil einer 5 teiligen Kardiologie Reihe. Alle 5 Teile zusammen entsprechen dem Präsenz-Symposium „Kardiologie für Einsteiger“. Die 5 Teile wurden in folgender Reihenfolge vorgetragen:

Teil 1: WebSymposium: Röntgenuntersuchung in der Kardiologie

Teil 2: WebSymposium: Grundlagen der kardiologischen Diagnostik in der Praxis

Teil 3: WebSymposium: Welche Pille wann? – Grundlagen der kardiologischen Therapie

Teil 4: WebSymposium: Blutdruckmessung in der Kardiologie - Die oft unterschätzte Technik

Teil 5: WebSymposium: Interaktive Fallaufarbeitung bei Routinepatienten in der kardiologischen Praxis

Diese 5 WebSymposien sind auch als Paket buchbar.

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.
Sie erhalten ein digitales Skript zum Symposium.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)

Preis

325,00 € (zzgl. 19% MwSt. 61,75 € = 386,75 €)

Paket WebSymposien: Hands-on Chirurgie an Kopf und Hals

Bei diesen WebSymposien handelt es sich um den Theorieteil des Präsens-Symposiums "Hands-on Chirurgie an Kopf und Hals". Es kann selbstverständlich auch separat gebucht werden, wenn Sie nicht an den praktischen Übungen teilnehmen möchten.

Symposien


Im WebSymposium "Larynxparalyse" geht Dr. Thomas Rohwedder ganzheitlich auf das Thema ein. Dabei werden die Anatomie und Innervation, die Klinik sowie Möglichkeiten einer erfolgreichen Therapie besprochen. "Larynxparalyse" ist ein Thema aus dem Symposium 1x1 der Weichteilchirurgie .
***Das WebSymposium ist bis zum 09.02.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Thomas Rohwedder

In 60 Minuten werden folgende Punkte behandelt:

Anatomie und Innervation

Klinik

Diagnostik

Therapie und Arytenoid-Lateralisation

post-operatives Management und mögliche Komplikationen

Prognose

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

40,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 47,60 €)


Otitiden können langwierig sein und manchmal sind sie auch so hartnäckig, dass sie mit konservativen Methoden nicht in den Griff zu bekommen sind. In diesen Fällen können chirurgische Maßnahmen die Therapie maßgeblich unterstützen. Dazu gehören die Otitisoperation nach Zepp/Hinz, die Resektion des vertikalen Gehörgangs oder die Bullaosteotomie. Die verschiedenen OP-Techniken am Ohr werden erklärt sowie Indikationen und Empfehlungen zur Nachsorge besprochen.
***Das WebSymposium ist bis zum 09.02.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Thomas Rohwedder

Indikationen zur Otitis OP

Otitisoperation nach Zipp/Hinz

Resektion des vertikalen Gehörgangs

Bullaosteotomie

Nachsorge und medikamentelle Versorgung

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

40,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 47,60 €)


Die Entfernung von Speicheldrüsen ist aus verschiedenen Gründen notwendig. Sie lernen an welchen klinischen Symptomen Sie die Lage von Sialocelen erkennen können und welche Speicheldrüsen am häufigsten reseziert werden müssen. Für welche Speicheldrüse eignet sich welcher chirurgische Zugang? Sie lernen die umliegenden anatomischen Strukturen kennen, die bei einer Operation zu schonen sind und welche Komplikationen nach der Operation möglich sind.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Thomas Rohwedder

Inhalte des WebSymposiums

Anatomie – welche Speicheldrüsen gibt es?

Indikationen zur Operation

Lagebestimmung von Sialocelen/Mucocelen

Diagnostik

Chirurgische Zugänge und Techniken

Komplikationen und Prognose

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

40,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 47,60 €)

Preis

120,00 € (zzgl. 19% MwSt. 22,80 € = 142,80 €)

Paket WebSymposium: Rund um den Pferdehuf

Rund um den Huf

Symposien


Ein Hufabszess hat 1000 Gesichter! Von der kleinen eitrigen Stelle am Huf bis so komplexen Hufgeschwüren mit Beteiligung tieferliegender Strukturen. Auch der Lahmheitsgrad lässt keine Rückschlüsse auf die Diagnose zu. Svenja Rheinfeld erklärt ihnen, worauf sie bei der Diagnostik achten müssen und welche Therapieoptionen es gibt. Außerdem beantwortet sie die stets aktuelle Frage: „Und wie war das nochmal mit dem Schmerzmittel?“
***Das WebSymposium ist bis zum 09.02.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Svenja Rheinfeld

Folgende Aspekte werden behandelt:

- Klinik
- Diagnostik:
- Worauf achten bei der Röntgenuntersuchung
- Leitungsanästhesien: kommt es wirklich vom Huf?
- Therapie des unkomplizierten Hufabszess
- Kronsaumabszesse
- Der komplexe Hufabszess:
- Diagnostik, Prognose und Therapie

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Hufrehe bei Pferden ist neben der Kolik eine der am meisten gefürchteten Pferdekrankheiten. Die akute Form ist für das Pferd hochgradig schmerzhaft, bei chronisch erkrankten Pferden ist ein kontinuierliches Management nötig, damit die Erkrankung in annehmbaren Grenzen gehalten werden kann. Die Therapie in den unterschiedlichen Erkrankungsstadien unterscheidet sich fundamental. Die Bandbreite der Therapieoptionen ist groß und manchmal unübersichtlich. Dieses kurzweilige WebSymposium bringt sie auf den neusten Stand der Dinge in Punkto Hufrehe.
***Das WebSymposium ist bis zum 09.02.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Svenja Rheinfeld

Folgende Aspekte werden besprochen:

- Ursachen der Hufrehe in Zusammenhang mit der Fütterung
- klinisches Erscheinungsbild
- Diagnostik
- weitere Stoffwechselerkrankungen
- Akutmaßnahmen
- Röntgenbefundung
- Hufbearbeitung/- Beschlag

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das WebSymposium insgesamt gefallen? 4,8 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 4,6 von 5 ⭐️

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)

Preis

120,00 € (zzgl. 19% MwSt. 22,80 € = 142,80 €)

Paket WebSymposium: Innere Medizin Pferd

Innere Medizin am Pferd

Symposien


Tumore sind die Hautveränderungen beim Pferd, die am häufigsten zur Euthanasie führen. Eine frühzeitige Erkennung und zielgerichtete Therapie sind darum essenziell.
***Das WebSymposium ist bis zum 09.02.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Janine Brunner c/o Pferdezentrum GmbH

Folgende Aspekte werden behandelt:

• Papillomaviren
• Sarkoide
• Plattenepithelkarzinome
• Update Melanome
• Diagnostik
• Therapie
• neue Therapieansätze
• Prognose

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das WebSymposium insgesamt gefallen? 5 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 5 von 5 ⭐️

Kommentare:
• Tolle Kommunikation! Weiter so
• alles bestens!

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die AG-TFA-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den AG-TFA-Stunden automatisch zugesandt.
Sie bekommen ein digitales Skript als Download zugeschickt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Mangan, Selen und Zink sind in aller Munde. Mengen- und Spurenelemente sind essentiell und müssen mit dem Futter aufgenommen werden, wobei einige Mineralstoffe wie z.B. Kalium, Mangan und Eisen bereits mit dem Grundfutter wie Gras oder Heu ausreichend aufgenommen werden. Andere Mineralstoffe wie z.B. Selen oder Jod müssen über Ergänzungen täglich supplementiert werden. Um die Mineralstoffversorgung individuell abschätzen zu können, werden vielfach Spurenelemente im Serum bestimmt, wobei bei den meisten Spurenelementen kein Zusammenhang zwischen der Aufnahme über das Futter und den korrespondierenden Gehalten im Serum besteht. Frau Prof. Vervuert erklärt Ihnen in diesem Live WebSymposium, wann und in welcher Form das Zusetzen von Mineralien zur Fütterung sinnvoll ist. Außerdem lernen Sie die Mineralstoffversorgung anhand der Blutuntersuchung einzuordnen.
***Das WebSymposium ist bis zum 19.06.2024 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Prof. Dr. Ingrid Vervuert

Relevanz von Mengen- und Spurenelementen in der Pferdefütterung

Abschätzung des individuellen Bedarfes

Welche Produkte sind zur Supplementierung geeignet?

Die Blutuntersuchung als Kontrolle der Nährstoffzufuhr?

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das WebSymposium insgesamt gefallen? 4.8 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 4.8 von 5 ⭐️

Kommentare:
• Ein interessantes Webinar mit vielen praxisrelevanten Aspekten! Danke!

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den ATF-Stunden automatisch zugesandt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


In der Fahrpraxis ist man in der Regel der erste Ansprechpartner im Fall einer Kolik. Darum ist es unerlässlich zügig eine fundierte klinische Abschätzung über den Gesundheitsstatus und die notwendige Therapie des Patienten geben zu können. Kann das Pferd im heimischen Fall adäquat versorgt werden oder ist die Überweisung in eine Klinik notwendig? Häufig ist die Kundschaft froh von ihrem Tierarzt vor Ort betreut zu werden. In diesem Symposium bekommen Sie einen Fahrplan für die gründliche Kolik - Diagnostik inklusive rektaler Untersuchung, abdominalem Ultraschall und Abdominozentese. So können Sie verlässliche Empfehlungen zum weiteren Vorgehen geben. Auch die Therapie wird besprochen. Welche Medikamente werden wann verabreicht ? Infusion - wenn ja, wie viel? Wann ist eine Nachkontrolle nötig?
***Das WebSymposium ist bis zum 04.03.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Janine Brunner c/o Pferdezentrum GmbH

Inhalte:

Diagnostik des Kolikpatienten:

klinische Untersuchung, Nasenschlundsonde,

rektale Untersuchung, abdominaler Ultraschall und Abdominozentese

Verstopfungskolik, Sandkolik, Ileus, Milz-Nierenband-Verlagerung und Co.

Therapie vor Ort:

Eingaben per NSS - müssen es immer Wasser und Öl sein?

welche Medikamente wann?

Infusionstherapie - wann und wie viel?

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das Symposium insgesamt gefallen? 4.6 von 5 ⭐️

Wie waren Sie mit Organisation und der technischen Durchführung zufrieden? 4.8 von 5 ⭐️

Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 4.6 von 5 ⭐️

Kommentare:
- sehr informativ, spannend aufgearbeitet und mitreißend vorgetragen, wie im Thema angekündigt für die alltägliche Fahrpraxis- herzlichen Dank dafür
- sehr ausführliche Abklärung aller für die Fahrpraxis relevanten Fakten, hervorragend vorgetragen, sehr praxisnah

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie automatisch die ATF-Anerkennung.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)

Preis

180,00 € (zzgl. 19% MwSt. 34,20 € = 214,20 €)

Paket WebSymposium: Intensivmedizin

alles Rund um die Intensivmedizin

Symposien


Einführung Der Intensivpatient (Rule of 20) Grundlagen der Reanimation
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Esther Haßdenteufel

Einführung Der Intensivpatient (Rule of 20)

Grundlagen der Reanimation

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das WebSymposium insgesamt gefallen? 5 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 5 von 5 ⭐️

Kommentare:
• Sehr interessant gestaltet, kurzweilig, man konnte gut folgen
• Interessant vorgetragen, schnelle Reaktion auf Fragen, alles sehr gut und verständlich erklärt

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den ATF-Stunden automatisch zugesandt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Grundlagen Notfall-Labor (insbesondere Blutgasanalyse) Grundlagen Flüssigkeitstherapie
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Esther Haßdenteufel

Grundlagen Notfall-Labor (insbesondere Blutgasanalyse)

Grundlagen Flüssigkeitstherapie

Bewertung und Kommentare von Teilnehmer:innen aus dem Live WebSymposium:

Wie hat Ihnen das WebSymposium insgesamt gefallen? 5 von 5 ⭐️
Wie beurteilen Sie die Vorträge und die fachliche Umsetzung? 5 von 5 ⭐️

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den ATF-Stunden automatisch zugesandt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Die Ernährung des kritisch kranken Patienten wird besprochen. Welcher Intensivpatient ist ernährungspflichtig und wie beeinflusst eine inadequate Ernährung den Therapieerfolg der Grunderkrankung? Was und wie viel muss an Nahrung zugeführt werden und wie kann man das am besten tun. Vor- und Nachteile der parenterale und der enteralen Ernährung werden diskutiert sowie auch die verschiedene Sondenarten.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Esther Haßdenteufel

Ernährung des kritisch kranken Patienten

Warum?

ab wann?

Was?

Wieviel?

Wie lange?

Wie? -->parenteral versus enteral

Legen von Ernährungssonden

Verschiedene Sondenarten – Vor- und Nachteile

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den ATF-Stunden automatisch zugesandt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)


Beurteilung der Sauerstoffversorgung des Intensivpatienten und Physiologie der Oxygenierung. Wie werden Pulsoxymetrie und arterielle Blutgasanlyse durchgeführt und die Messergebnisse am besten interpretiert. Therapie des Dyspnoe-Patienten durch Sauerstoffgabe und Thorakozentese.
***Das WebSymposium ist bis zum 02.06.2025 verfügbar***

Termin

31.12.3000

Referenten

Dr. Esther Haßdenteufel

Physiologie der Oxygenierung

Beurteilung der Sauerstoffversorgung des Intensivpatienten

Beurteilung der Sauerstoffversorgung

Pulsoxymetrie und arterielle Blutgasanlyse

Therapie des Dyspnoe-Patienten

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsort

online

Hinweise

Für die ATF-Anerkennung absolvieren Sie bitte den kleinen Multiple Choice Test am Ende des Symposiums. Mit mindestens 70% korrekten Antworten haben Sie bestanden. Bei erfolgreichem Abschluss wird Ihnen Ihr Zertifikat mit den ATF-Stunden automatisch zugesandt.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt.  € = 78,54 €)

Preis

240,00 € (zzgl. 19% MwSt. 45,60 € = 285,60 €)