Sicher assistieren im OP (Berlin)

Sicher assistieren im OP - Vorbereitung und Anästhesie

Termin

27.09.2020

Referenten

Vita

Nach der Ausbildung zum Rettungssanitäter und Krankenpfleger studierte Sven Otto Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin.
Im Anschluss arbeitete er in der Kleintierklinik der Universität Leipzig, Schwerpunkt Anästhesie.
Es gab eine zweijährige Projektlaufzeit zur Datenerhebung am equinen Larynx zwecks Dissertation am Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig.
Praktische Tätigkeiten an der Kleintierklinik Chemnitz und im Tiergesundheits-zentrum Jena folgten.
Derzeit qualifiziert er sich an der Tierklinik Panitzsch zum Fachtierarzt für Klein-
und Heimtiere mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie.

Sonntag, 10 bis 17 Uhr

• Vorbereitung des Patienten
• Wissenswertes zur Injektions- und Inhalationsnarkose
• Fokus Narkoseüberwachung
• Narkosezwischenfall – Was tun?
• Aufwachphase – Was gilt es zu beachten?
• Legen eines Venenzugangs und andere Injektionstechniken
• Intubation leicht gemacht
• Fallbeispiele Narkosezwischenfälle

Anerkennung

Das Symposium ist mit 7 Fortbildungsstunden nach §5 des Gehaltstarifvertrages für TFA von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte anerkannt (AG-TFA).

Hotelempfehlungen

Invalidenstraße 98, 10115 Berlin
Telefon: 030 203956100
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.5 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung.

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

185,00 € (zzgl. 16% MwSt. 29,60 € = 214,60 €)