Trauma-Chirurgie bei der Katze (Berlin)

Katzen haben bekanntlich 7 Leben. Dennoch braucht es nach manchen Abenteuern medizinische Hilfe. Fensterstürze, Autounfälle und Co verursachen viele unterschiedliche Traumata. Professor Theyse zeigt ihnen in Theorie und Praxis wie sie die kleinen Unglückskatzen wieder auf die Samtpfötchen stellen - nach allen Regeln der „state of the art“ Chirurgie.

Termin

26.11.2022 bis 27.11.2022

Referenten

Vita

2017 –present

Professor Small Animal Surgery, Faculty Veterinary Medicine, University of Leipzig

2016

AO Chairman Training Program. Amsterdam, Netherlands

2015 - 2016

Professor Small Animal Orthopaedic Surgery, Royal Veterinary College London, University of London

2014

Co-promotor Chalika Wangdee. Thesis: Prevalence, genetics, and surgical treatment of patellar luxation in pure bred dogs.

2014 - present

Member ECVS SA Examination Committee. Zürich, Switzerland.

2013

AOVET Faculty Education Program. Zürich, Switzerland.

Samstag, 9 bis 18 Uhr

• Kopftrauma, Gaumenspalte
• Zwergfellhernie
• Pneumothorax, perforierende Thoraxverletzung

Sonntag, 9 bis 13.30 Uhr

• Hüftgelenksluxation
• Tarsusluxation

Hotelempfehlungen

Invalidenstraße 98, 10115 Berlin
Telefon: 030 203956100
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.5 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Sie operieren in 2er Gruppen, hierbei
stehen Ihnen 4 spezialisierte Platzbetreuer zur Seite. Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Geeignete OP-Kleidung stellt freundlicherweise die Firma B. Braun zur Verfügung.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

930,00 € (zzgl. 19% MwSt. 176,70 € = 1.106,70 €)