TFA Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz nach § 48 StrlSchV (Berlin)

Dieser Kurs dient der Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz für Personen, die in der Tiermedizin unter Aufsicht und Verantwortung eines fachkundigen Tierarztes bei der Anwendung von Röntgenstrahlen technisch mitwirken oder diese technisch durchführen (gemäß Anlage 3.2 der Richtlinie Strahlenschutz in der Tierheilkunde).

Termin

21.09.2022

Referenten

Vita

2006-2012

Studium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

2012-2013

Internship an der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirurgie und Radiologie der Freien Universität Berlin

2012-2016

Dissertation "Untersuchung zur Auswirkung unterschiedlicher Venen-verweilkatheter auf die Jugularvene beim Pferd" an der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirurgie und Radiologie der Freien Universität Berlin

2013-2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildgebende Diagnostik und Orthopädie
Fachgebiet: Bildgebende Diagnostik, Orthopädischer Ultraschall, Röntgen, Orthopädie, Notfallmedizin, Chiropraktik

Seit 2016

Fachtierärztin für Pferde an der Klinik für Pferde der Freien Universität Berlin

Seit 2020

selbständig mit Lucidity Diagnostics - Teleradiologiservice & Zweitmeinungen für Tierärzte (www.luci-diagnostics.com)

Mittwoch, 9 bis 14.15 Uhr

• Aktuelle Entwicklungen in der Röntgentechnik
• Strahlenexposition in der Tiermedizin
• Aktuelles im Strahlenschutz
• Aufnahme- und Einstellungstechniken
• Patientenlagerung (Hund, Katze, Heimtiere)
• Abschlussprüfung: Multiple-Choice-Test

Im Programmheft 2022 ist ein Tippfehler. Wir bitten dies zu entschuldigen. Das Symposium findet am Mittwoch, den 21.09.2022 statt.

Hinweise

Sie erhalten eine AG-TFA-Bescheinigung, eine Bescheinigung für die Behörde und eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und Getränke/Imbiss.

Preis

150,00 € (zzgl. 19% MwSt. 28,50 € = 178,50 €)