Wundverschlüsse und chirurgische Rekonstruktion (Bochum)

Ein eintägiges Symposium, bei dem die unterschiedlichen Wundverschlussmöglichkeiten ausführlich besprochen und geübt werden. Der Schwierigkeitsgrad wird im Laufe des Tages von technisch einfacher durchführbaren lokalen Rekonstruktionsmöglichkeiten bis zu komplexen und großflächigen Wunden gesteigert. Im Rahmen der praktischen Übungen bleibt ausführlich Zeit, diese rekonstruktiven Techniken unter Anleitung zu üben. Ziel des Symposiums soll sein, unterschiedliche Verschlussoptionen nach chirurgischen Eingriffen, wie Tumorentfernung zur Verfügung zu haben und eine adäquate präoperative Planung zu ermöglichen.

Termin

17.03.2023

Referenten

Vita

Cetina Thiel arbeitet seit vielen Jahren in der Chirurgischen Kleintierklinik der Universität Gießen. Ausgehend vom Ultraschall und anderen bildgebenden Ver-fahren hat sie sich als Diplomate des European colleges of Veterinary Surgeons auf die Chirurgie spezialisiert.
Englische Setter begleiten sie durch ihr Leben.

Vita

Oberärztin der Chirurgischen Abteilung der Klinik für Kleintiere der Justus-Liebig-Universität Gießen
Schwerpunkte: Minimalinvasive Chirurgie und Laserchirurgie
Stellvertretende Leitung der Arbeitsgruppen Weichteilchirurgie und Orthopädie

Freitag, 10 bis 18.30 Uhr

• Lokale Rekonstruktionsmaßnahmen
• Rekonstruktion Thoraxwand/Bauchdecke
• Technik Vakuum assistierter Wundverschluss
• Arterienlappen (Axial Pattern Flaps)
• Freie Transplantate (Hautgraft)

Hotelempfehlungen

Auf dem Aspei 70, 44801 Bochum
Telefon: 0234 338440
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.1 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Üben Sie unter Anleitung das Erlernte und erhalten Sicherheit in der Anwendung. Sie arbeiten in Kleinstgruppen, hierbei stehen Ihnen spezialisierte Platzbetreuer zur Seite. Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung (7 ATF-Stunden werden beantragt), eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

550,00 € (zzgl. 19% MwSt. 104,50 € = 654,50 €)

Dieses Symposium ist auch im Paket buchbar

Vom einfachen Hautverschluß über Rekonstruktion, von der Notfallversorgung über Leberlappenresektionen bis zur Brachycephanlen Ops. Sie lernen nicht nur das kleine 1 x 1 der Weichteil Chirurgie, sondern werden sattelfest in den gängigen Ops der Weichteilchirurgie.

Wundverschlüsse und chirurgische Rekonstruktion am 17.03.2023 (Einzelpreis: 550,00 € netto)
Chirurgie 1: Das 1x1 im Notdienst am 18.03.2023 (Einzelpreis: 1.050,00 € netto)
Chirurgie 2: Abdomen, Leber, Pankreas & Co. am 09.06.2023 (Einzelpreis: 950,00 € netto)
Chirurgie 3: Operationen an Kopf und Hals am 13.10.2023 (Einzelpreis: 1.050,00 € netto)

3.495,00 € (zzgl. 19% MwSt. 664,05 € = 4.159,05 €)