Live WebSymposium: Auf den Zahn gefühlt - die Routine Zahnbehandlung beim Pferd

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht in's Maul - oder doch? - Dr Simon und Dr. Steiger nehmen Sie mit in Welt der Pferde Dentalmedizin. Was ist Routine Zahnmedizin bei Pferden? Definitionen, Pathologische Befunde und Klinische Präsentation. Wie Vorgehen bei Diagnostik und Prävention von Routine Fällen: Sedation, die gründliche Maulhöhlenuntersuchung und die häufigsten Veränderungen. Was ist normal und wo lohnt ein zweiter Blick. Welches Instrumentarium ist wann sinnvoll und notwendig? Wie ist der Behandlungsvorgang und worauf muss ich beim Schleifen der Backenzähne achten. Schleifen ist nicht alles - richtig behandeln will gekonnt sein.

Referenten

Vita

Dr. Ruedi Steiger, DACVIM, studierte in Zürich und zog anschließend in die USA, um eine Facharztausbildung in Pferdemedizin zu absolvieren, fand aber seine wahre Leidenschaft in der Pferdezahnheilkunde. Dr. Steiger ist Inhaber von Swissvet und praktiziert und lehrt Pferdezahnheilkunde. Dr. Steiger hat über 20 Jahre Erfahrung in der Zahnmedizin.

Vita

Dr. Tilman Simon wurde in 1967 Heidelberg geboren und wuchs in Freiburg, Kinshasa (Kongo) und Karlsruhe auf. Nach dem Abitur absolvierte er eine Berufsausbildung zum Biologisch - Technischen Assistenten (BTA) in Ludwigshafen am Rhein. An die Berufstätigkeit als BTA in Pforzheim schloss sich das Studium der Tiermedizin in Budapest und Berlin an.

​Nach seiner Approbation zum Tierarzt 1996 promovierte er im Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) über Systeme zur Erfassung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen.

Dr. Simon war Rennbahntierarzt auf der Trabrennbahn Berlin-Karlshorst.

Er ist auf Pferdezahnheilkunde spezialisiert.

Nach umfangreichen Fortbildungen im In- und Ausland führt er die Zusatzbezeichnungen „Tierzahnheilkunde“ und „Tierärztliche Betreuung von Pferdesportveranstaltungen“. Er ist Weiterbildungsermächtigter der Bayerischen Landestierärztekammer in diesen Spezialgebieten und ist geprüfter Pferdezahnmediziner der Gesellschaft Schweizer Tierärzte (GST). 

Dr. Simon ist Autor eines Fachbuchs über Pferdezahnheilkunde.

Dr. Tilman Simon ist Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

und war Mitglied der Zahnkommission der französischen Pferdetierärztevereinigung (AVEF).

Außerdem ist er Mitglied der Schweizerischen Vereinigung für Pferdemedizin (SVPM), des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte (BpT), der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) und der Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM).

​Dr. Simon hält weltweit und mehrsprachig Vorträge und Kurse in Pferdezahnheilkunde, sowohl für Tierärzte als auch für interessierte Besitzer. Er hat mehrere Publikationen zum Thema in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht (siehe Liste unten).​

Seit April 2000 ist er mit seiner Frau, Dr. Isabell Herold in einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis in Warngau (nähe Tegernsee) niedergelassen. Sie haben zwei Söhne.

In seiner Freizeit tanzt er leidenschaftlich Tango Argentino, fährt glücklich Kutsche oder seinen Land Rover im Gelände.

Mittwoch, 25.10.2023 von 19:30 - 21.30 Uhr

Anamnese, klinische Präsentation und pathologische Befunde

Sedation und Vorbereitungen

Equipment und Instrumentarium

die Maulhöhlenuntersuchung

die Routine Behandlung

Technische Anforderungen

Alle technischen Anforderungen und Systemvoraussetzungen finden Sie direkt bei unserem Anbieter Zoom: Hier klicken.

Auf der folgenden Webseite finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung um an einem Test- Meeting teilzunehmen und Ihr Audio und Video zu überprüfen. Artikel ansehen.

Hinweis: Die meisten Geräte verfügen über integrierte Lautsprecher, bei Verwendung von VoIP mit einem Headset ist die Audioqualität jedoch wesentlich besser. Sie können sich auch mit Ihrem Telefon in die Audioverbindung einwählen.

Hinweise

Das aufgezeichnete Live WebSymposium ist nach ca. 2-4 Wochen online als WebSymposium verfügbar.
Sie erhalten ein digitales Skript zum Symposium.

Preis

66,00 € (zzgl. 19% MwSt. 12,54 € = 78,54 €)