- ultraschall -

Onkologie trifft Sonographie (Haan)

In diesem Symposium werden praxisrelevante Neoplasien des Abdomens (Milz, Harnblase, Magen-Darm-Trakt, Lymphom) bei Hund und Katze intensiv besprochen und strukturiert aufgearbeitet. Dabei steht die Vorgehensweise der sonographischen Untersuchung des Abdomens beim onkologischen Patienten im Fokus.

Termin

31.08.2024 bis 01.09.2024

Referenten

Vita

2001-2005

Studium der Veterinärmedizin in Budapest und Hannover

2005-2011

Promotion über „Das akute Abdomen beim Kleintier aus chirurgischer Sicht“ im Klinikum Veterinärmedizin Klinik für Kleintiere-Chirurgie Prof. M. Kramer der Justus-Liebig-Universität Gießen

2010

Erlangen des Fachtierarztes für Chirurgie der Klein- und Heimtiere,
Schwerpunkte: Weichteilchirurgie und Onkologie

Seit 2011

Offizielle Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation

3/2015

Erlangung des Fachtierarztes für Radiologie und andere bildgebende Verfahren

2005-2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Klinikum Veterinärmedizin, Klinik für Kleintiere Chirurgie (Abteilungen Radiologie und Chirurgie)

2016-2017

Mitarbeiterin im Tiergesundheitszentrum Grußendorf, Bramsche

Seit 7/2017

Oberärztin in der Tierklinik Hofheim, Schwerpunkte: Radiologie und Chirurgie

Vita

Fachtierärztin für Kleintiere
Fachtierärztin für Innere
GP Cert of Oncology (General Practioner Certificate of Oncology)
GP Cert of Cardiology

Seit 2016

Oberärztin an der Tierklinik Neandertal, Haan

2015-2016

Verantwortliche, leitende Fachtierärztin für Kleintiere in der Lesia Tierklinik Düsseldorf

2015

Erlangung der Weiterbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere

2010-2015

Ausbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere an verschiedenen Tierkliniken in Düsseldorf und Mönchengladbach

2011

Promotion an der Universität Leipzig

2008-2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Labor für Experimentelle Ophthalmologie, Universität Düsseldorf und Charité Berlin

2001-2008

Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Samstag, 10 bis 18 Uhr

Zentrale Fragen werden beantwortet:
• Wo und wie finde ich die Neoplasie im Abdomenultraschall?
• Wie ist das typische sonographische Erscheinungsbild?

Sonntag, 9 bis 15 Uhr

Was sind die wichtigsten Differentialdiagnosen und
wie kann eine Entzündung von einem Tumor abgegrenzt
werden?

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 12 Stunden anerkannt.

Hotelempfehlungen

Rheinischen Str. 13 , 42781 Haan
Telefon: 02129 34008
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 0.9 km
Webseite
Nordstraße 26-28,42781 Haan
Telefon: 02129 9140
e-Mail:
Entfernung (Luftlinie): 2.2 km
Webseite

Hinweise

Praktische Übungen
50% Praxis: Im praktischen Teil wird das Anschallen der charakteristischen Lokalisation von Neoplasien geübt. Zudem erlernen Sie das Auffinden von möglichen sekundären Veränderungen sowie die Suche nach Metastasen. Es werden Biopsieübungen am Phantom durchgeführt.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

950,00 € (zzgl. 19% MwSt. 180,50 € = 1.130,50 €)