- ultraschall -

Der systematische Untersuchungsgang des Abdomens (München, Haar)

In diesem Symposium werden die gesamten abdominalen Organe beim Hund geschallt. Mit insgesamt 5 Stunden Theorie werden Sie vorbereitet, in 8 Stunden lernen Sie sinnvoll und angeleitet am Tier die Organe zu finden, darzustellen und zu beurteilen. Die Physiologie steht im Vordergrund. Es werden einige ausgewählte Pathologien vorgestellt und geschallt. Wenn Sie Ihren eigenen Hund zum Üben mitbringen wollen, wäre es ideal.

Termin

27.07.2024 bis 28.07.2024

Referenten

Vita

Dr. Natalie Bertl (Fachtierärztin für Innere Medizin) ist Oberärztin für Innere Medizin. Sie hat nach dem Studium hier in München an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU im Bereich der Inneren Medizin promoviert und mehrere Jahre insbesondere im Bereich der Kardiologie und allgemeinen Inneren Medizin gearbeitet. Sie ist als Internistin in der Anicura Klinik Haar tätig.

Vita

Frau Dr. Susanne Ritz (Diplomate ECVIM, Fachtierärztin für Innere Medizin der Kleintiere) ist Oberärztin für den Bereich Innere Medizin.
Sie hat an der LMU München studiert und danach 3 Jahre als klinische Doktorandin in der Inneren Medizin der Universitätsklinik München gearbeitet und promoviert. Hiernach absolvierte sie ein fünfzehnmonatiges Internship in der Medizinischen Tierklinik der Universität München. Danach war sie ein Jahr im Bereich der labormedizinischen Analytik tätig. Von 2009 bis 2014 absolvierte sie ein internistisches Spezialprogramm an der Kleintierklinik der Universität Utrecht/Niederlande. Zuletzt war sie als internistische Oberärztin in einer norddeutschen Überweisungsklinik tätig.
Dr. Ritz unterstützt das Team der Anicura Klinik Haar im Bereich der Abklärung komplexer internistischer Erkrankungen.

Instruktoren

Vita

Christina Meindl hat in München Tiermedizin studiert.
Anschließend war sie in einer privaten Tierklinik in Süddeutschland als Assistentin tätig.
Seit 2019 ist sie in der Anicura Tierklinik Haar angestellt und absolviert momentan das Residency Programm der ECVIM.
Seit 2023 ist sie Fachtierärztin für innere Medizin.

Vita

Stefanie Bremer hat in Murcia (Spanien) Tiermedizin studiert.
Im Anschluss absolvierte sie ein einjähriges Internship in einer Tierklinik in Süddeutschland.
Danach war sie 3 Jahre in einer Tierklinik in Köln als Assistentztierärztin beschäftigt.
Seit 2019 befindet sie sich in der Ausbildung zum Fachtierarzt für innere Medizin in der Anicura Tierklinik Haar und ist in dieser Abteilung tätig.

Samstag, 9 bis 17.15 Uhr

- was ist Ultraschall, was ist Doppler und welche Sonden verwende ich?
- abdominaler Untersuchungsgang
- Harntrakt, Geschlechtsorgane und Nebennieren
- Praktische Übungen

Sonntag, 9 bis 16.15 Uhr

- parenchymatöse Organe (Milz, Leber, Gallesystem)
- Pankreas und Gastrointestinaltrakt
- Praktische Übungen

Anerkennung

Das Symposium ist im Sinne des §10 der ATF Statuten mit 14 Stunden anerkannt.

Hinweise

Gern können Sie Ihren eigenen Hund mitbringen, dieser würde sich ein Taschengeld verdienen. Bitte melden Sie sich dazu.

Sie erhalten eine ATF-Bescheinigung, eine ausführliche Skripte (in Papierform und als Download) und gesunde Verpflegung.

Preis

950,00 € (zzgl. 19% MwSt. 180,50 € = 1.130,50 €)